Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
X
  GO
de-DEit-IT

Bibliothek Prad a. Stj.

Kreuzweg 4
39026 Prad am Stilfserjoch
Telefon: +39 0473 617060
E-Mail: bibliothek@gemeinde.prad.bz.it

 

Sommeröffnungszeiten: 
vom 19.06.2017 bis 01.09.2017

Mo 09.00 - 11.00  
Di 09.00 - 11.00 17.30 - 20.00
Mi 09.00 - 11.00 18.30 - 19.30
Do   17.30 - 20.00
Fr 09.00 - 11.00 14.30 - 16.30

 

 

Herzlich willkommen im Online-Suchkatalog der Bibliothek Prad am Stilfserjoch!

Hier können Sie sich über unsere Angebote und Veranstaltungen informieren.
Dieser Katalog ermöglicht Ihnen zusätzlich die Suche nach Büchern und anderen Medien aus dem gesamten Bestand der öffentlichen Bibliothek von Prad am Stj. 
Bibliotheksnutzer können nach der Anmeldung in "Mein Konto" außerdem ihr Ausleihkonto einsehen, Leihfristen online verlängern oder Medien vormerken.

 

 

Neue Bücher!

SOMMERLESEAKTION für Kinder!

Gemeinsam mit allen Vinschger Bibliotheken wird die Sommerleseaktion für Grundschülerinnen und -schüler angeboten, startet mit 08. Juni 2017 und dauert bis zum 30. September 2017.

Und so geht's
1. Buch ausleihen
2. Quiz ausfüllen und abgeben
3. gewinnen


Je mehr ihr lest, desto mehr Gewinnchancen habt ihr. Als Abschluss dieser Aktion findet das Lesefestl im Oktober 2017 in der Bibliothek Prad statt. Dort warten Überraschungen und viele tolle Preise auf euch!

 

 

Lesamol 2017 - junge Leute lesen und gewinnen!

Lesamol – junge Leute lesen und gewinnen! ist die Leseaktion im Sommer 2017, bei der es darum geht, Bücher zu lesen und online zu bewerten. lesamol beginnt am 1. Mai und läuft bis 31. Oktober 2017. Alle Jugendlichen im Alter von 11 bis 16 Jahren, die in Südtirol wohnhaft sind, können daran teilnehmen.
Aus einer Shortlist von 30 Jugendbüchern lesen die Teilnehmenden eines oder mehrere Bücher und geben dann auf der Webseite www.lesamol.com eine Bewertung ab. Mit dieser Bewertung nehmen sie an der Verlosung von tollen Sachpreisen teil, z.B. farbige Kopfhörer, Mediengutscheine, MP3-Player. Insgesamt werden 50 Sachpreise verlost.

 

 

Franz-Tumler-Literaturpreis

 

Die Gemeinde Laas, der Bildungsausschuss Laas, Literatur im Südtiroler Künstlerbund und der Verein der Vinschger Bibliotheken vergeben im September 2017 wieder den Franz-Tumler-Literaturpreis. Weitere Informationen zum Preis finden sie auf der offiziellen Webseite.

 

Wir als Vinschger Bibliotheken werden wieder den Publikumspreis vergeben. Die Bücher der fünf Finalisten liegen in den Vinschger Bibliotheken auf. Es lohnt sich mitzumachen, da schöne Preise vergeben werden.

Folgende 5 Finalisten und deren Debütromane wurden von den Juroren zur Teilnahme ausgewählt:

  • DABIĆ Mascha: Reibungsverluste. Wien: Edition Atelier 2017. Nominiert von Daniela Strigl
  • KÁLNAY Juliana: Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens. Berlin: Klaus Wagenbach Verlag 2017. Nominiert von Kurt Lanthaler
  • LOHSE Stephan: Ein fauler Gott. Frankfurt a. M.: Suhrkamp/Insel 2017. Nominiert von Elke Heinemann
  • WEBER Julia: Immer ist alles schön. Zürich: Limmat 2017. Nominiert von Manfred Papst
  • ZARNEGIN Kathy: Chaya. Frankfurt a.M.: Weissbooks 2017. Nominiert von Gerhard Ruiss

 

 

 

 

 

 

 

Ein Baustein der "Bibliothek Südtirol" umgesetzt von:

Amt für Bibliotheken und Lesen der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Bibliotheksverband Südtirol und Südtiroler Gemeindenverband.