Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

Das Bibliothekssystem Villnöß mit seinem Hauptsitz in St. Peter und einer Zweigstelle in Teis wird von der Gemeinde Villnöß getragen und hauptamtlich von Rosmarie Messner Delueg geleitet. Rund 30 freiwillige MitarbeiterInnen tun ihren Dienst in der Ausleihe, beim Einbinden der Neuankäufe oder beim Organisieren der verschiedenen Veranstaltungen.

Rund ein Drittel der gesamten Bevölkerung nimmt die Angebote und Dienste der öffentlichen Bibliothek regelmäßig in Anspruch.

Kinder von 1-10Jahren und deren Eltern bilden die Hauptzielgruppe. Deren Interessen stehen im Mittelpunkt beim Bestandsaufbau und bei der Öffentlichkeitsarbeit. Die Bibliothek ist nicht nur eine Ausleihstelle von Büchern und Medien für verschiedene Altersgruppen, sondern zunehmend ein wichtiges Informations- und Weiterbildungszentrum im Ort geworden.

Die Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen ist ein wichtiges Ziel bei der Organisation der Veranstaltungen.

Das Bibliothekssystem hat 2008 zum ersten Mal das Qualitätszertifikat erhalten und dieses im Jahre 2011 und 2014 wieder bestätigen können.

 

Aufgaben und Entwicklung

Träger der Bibliothek ist die Gemeinde Villnöß. Sie ist ein Ort der Information und des Wissens, der Bildung, der Kultur und der Begegnung und stellt den Bürgerinnen und Bürgern ein reichhaltiges Angebot an Büchern und Medien zur Verfügung.

Wesentliche Aufgaben sind zudem die Leseförderung und die Durchführung von kulturellen Veranstaltungen. Dabei arbeitet sie eng mit den Schulen, den Kindergärten und mit den Vereinen vor Ort zusammen.