Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO
de-DEit-IT

Öffentliche Bibliothek
Welsberg-Taisten

P.J.-Schwingshacklstr. 2
39035 Welsberg-Taisten (BZ)

Öffnungszeiten
Hauptsitz Welsberg:

Tel. 0474-946083
E-mail: bibliothek@welsberg.it

Mo                             14.00 - 17.00
Di     8.00 - 11.00
Mi    8.00 - 11.00     16.00 - 20.00
Do                             14.00 - 16.00
Fr     8.00 - 11.00

Öffnungszeiten Leihstelle Taisten:
Bruder-Hans-Oberstaller-Platz 1
Tel. 0474 950015
E-mail: bibliothek@taisten.it

Di    15.00 - 17.00
Do     8.00 - 11.00

Aktuelles Gemeindeblatt "inso blattl"

Lesesommer 2017

Lesen für einen guten Zweck – Spendenaktion mit großem Erfolg

Welsberg Bibliothek erreicht ein Spendenergebnis von € 450 und setzt somit ein Zeichen der Solidarität.

 

 

 

 

v. Reihe: v.l.: Mathilde Oberjakober, Marie Lercher, Maria Haspinger, Annika Hofmann, Livia Kargruber, Eva Hopfgartner, junge Vertretung für Ingrid Egarter, Laura Edler, Martin Schönegger

h. Reihe, v.l.: Margit Plankensteiner, Sponsorin Monika Hellweger, Bibliotheksleiterin Roswitha Strobl, Sponsor Patrick Mutschlechner (Rema), Gemeindevertreter Dominik Oberstaller

 

„Lesen – Spenden – Gewinnen“ – unter diesem Motto stand die diesjährige Leseaktion der Pustertaler Bibliotheken. Viele Leser aus Welsberg und Taisten haben sich mit Begeisterung an dieser Aktion beteiligt. Durch ihre Teilnahme konnte eine Summe von € 322,10 erlesen werden. Dieser Betrag ergab sich aus der Anzahl der Bücher (3.221), die von den Teilnehmern gelesen wurden; d. h. jedes Buch hatte einen Wert von 10 Cent.

Diese 10 Cent für jedes Buch wurden von der Fa. Burger GmbH, Hellweger Intersport, Moser Holzbau GmbH und Rema AG gemeinsam aufgebracht, wobei die Unterstützung für dieses Projekt so groß war, dass am Ende eine Spendensumme von € 450 erreicht werden konnte. Über jeweils die Hälfte dieses Betrages darf sich der Verein „Kinder in Not“ (Elsa Wolfsgruber) und das „Südtiroler Kinderdorf“ freuen.

Dieser große Erfolg wurde bei einem kleinen Abschlussfest gefeiert, an dem außer den Sponsoren auch jene Leser eingeladen wurden, die bei der Verlosung einen Preis gewonnen haben. Die Preise wurden von Bibliotheksratsmitgliedern und Bibliotheksbesuchern zur Verfügung gestellt.

Wieviel alle Bibliotheken zusammen erlesen haben wird am 09.09.17 in der Stadtbibliothek verkündet.

 

 

 

Fühlen, Staunen, Hören

 

Mit allen Sinnen führt Ingeborg Ullrich-Zingerle die Kinder in die bunte
Welt der Bilderbücher ein. Gemeinsam werden wir spielen und musizieren, neue Fingerspiele und Lieder kennen lernen. Die Kinder entdecken die Vielfalt der Sprache im Kontakt mit den Bildern und in kleinen Geschichten.

 

Ingeborg Ullrich-Zingerle

 präsentiert Bilderbücher
 für Kinder ab 12 Monaten
 um 9.15Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bürgerkarte (Gesundheitskarte) jetzt auch der Bibliotheksausweis

Die Bürgerkarte kann bereits für viele Dienste genutzt werden, z.B. für die Einschreibung in Schulen oder  die Anmeldung  zur  Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfung.

Nun kommt eine neue Funktion hinzu: In der Bibliothek Welsberg  wird sie von nun auch als Karte für die Ausleihe von Medien und für den Online-Einstieg ins eigene Bibliothekskonto verwendet. Einzige Voraussetzung: Die Steuernummer der Leser/innen, die auf der Bürgerkarte auch in Form eines Barcodes vorhanden ist, muss in die Datenbank der Bibliothek eingelesen werden. Dazu reicht es, beim nächsten Besuch in der Bibliothek die Bürgerkarte an der Theke vorzulegen.
Die Vorteile der Ausleihe von Medien mit der Bürgerkarte sind offensichtlich: eine Karte weniger in der Brieftasche; die Bürgerkarte hat man sowieso immer dabei, weil sie auch für andere Dienste z.B. in der Apotheke benutzt wird.

Kinder bis 14 Jahren erhalten auf Wunsch weiterhin einen eigenen Leseausweis.

 

 

lesamol - 1. Mai - 31. Oktober 2017Für junge Leserinnen und Leser von 11 bis 16 Jahren

lesamol ist eine Leseaktion, bei der es darum geht, Bücher zu lesen und online zu bewerten. Alle weiteren Infos auf www.lesamol.com

Unter allen abgegebenen Bewertungen werden tolle Sachpreise vergeben.

Außerdem kannst du einen Kreativpreis gewinnen: Entwirf ein neues Buchcover zu einem der lesamol-Bücher und lade es hoch.
Wie das geht und wie du teilnehmen kannst, erfährst du auf den folgenden Seiten. Mitmachen kannst du, wenn du zwischen 11 und 16 Jahre alt bist und in Südtirol wohnst.

Ein Baustein der "Bibliothek Südtirol" umgesetzt von:

Amt für Bibliotheken und Lesen der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Bibliotheksverband Südtirol und Südtiroler Gemeindenverband.