Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO
de-DEit-IT


 

Spiele-Party - für große und kleine Menschen

28. Oktober 2017

in Zusammenarbeit
mit dem Katholischen Familienverband Welsberg und Taisten

 

 

 

Auf die Spiele  - Fertig – Los! – hieß es am Samstagnachmittag, den 28. Oktober 2017 im Paul-Troger-Haus in Welsberg. Ein Team, bestehend aus einigen Mitgliedern des Familienverbandes Welsberg ,Taisten und der Bibliothek Welsberg, hat gemeinsam für die Erklärungen und Hilfestellungen der Spiele gesorgt, damit sofort losgespielt werden konnte. Für diesen Nachmittag wurden 15 ausgewählte Spiele angekauft aber auch aus dem bestehenden Bestand von 117 Spielen konnte gewählt werden.

 

Da stellt sich für einige die Frage: Wie? Brett- und Kartenspiele? So etwas gibt es noch?
JA sagt das Biblitheksteam, denn dieser Nachmittag hat gezeigt, dass der Spaß und die Freude am gemeinsamen Spiel die Menschen zusammenbringt. Die Besucherinnen und Besucher aller Altersgruppen saßen mit Karten, Würfeln und Figuren an Tischen und haben überlegt, gezockt und geblufft. Und wer sich diese Mordsgaudi auch nach Hause holen will, der kann die Spiele jederzeit in der Bibliothek ausleihen.

 

 

 

Bücher in Bewegung: stöbern und lesen, mitnehmen und zurücklassen

Eine Initiative der Pusterlater Bibliotheken
unser Bücherragal im Bahnhof von Welsberg

In vielen größeren und kleineren Ortschaften in ganz Europa gibt es offene, frei zugängliche Bücherschränke. Darin befinden sich Bücher, die rund um die Uhr für alle da sind. Man kann ein Buch herausnehmen, gleich darin lesen, es mitnehmen und später wieder zurückbringen; man kann es sogar behalten und an seine Stelle ein eigenes Buch in das Regal stellen. Man kann es auch in einen anderen öffentlichen Bücherschrank stellen.
Nichts lässt sich nämlich derart leicht mit anderen teilen wie ein Buch. Die Schränke werden zu Umschlagplätzen für Bücher. Die Bücher geraten in Bewegung und bewegen.

 

Das Bibliotheksteam betreut den Bücherschrank. Die Bibliothek stellt einen Grundstock an Büchern zur Verfügung, der aus Buchgeschenken und aus Exemplaren besteht, die in der Bibliothek selbst keine Verwendung mehr finden. Alle, die möchten, reichern den Bestand durch ein Buch an, das sie mit vielen anderen Leserinnen und Lesern teilen wollen.

Im Pustertal finden Sie weitere Bücherschränke:

  • in den Bahnhöfen von Ehrenburg, St. Lorenzen, Olang, Welsberg, Toblach und Innichen
  • im Hallenbad Cron4 in Reischach
  • Im Hallenbad Cascade in Sand in Taufers
  • am Graben in Bruneck.

 

Am 21. Oktober gab es anlässlich des Tages der Bibliotheken für das Team der Bibliothek einen besonderen Anlass zum Feiern. Im Wartesaal des Bahnhofs von Welsberg wurde ein öffentliches, rund um die Uhr zugängliches Bücherregal aufgestellt. Die Einweihung erfolgte um 15.30 Uhr durch die Gemeindereferentin Waltraud Brugger und der Bibliotheksleiterin Roswitha Strobl.
Später konnten die Anwesenden im Wartesaal  Christopher Robin Goepfert, ein Geschichtenerzähler aus Klausen, beim Erzählen seiner Märchen zuhören. Gemeinsam wurden zum Schluss die Regale mit Büchern gefüllt.

 

 

 

 

 

Abschluss Lesesommer 2017

  Lesen für einen guten Zweck - gemeinsam helfen
Juni - August 2017


„Lesen – Spenden – Gewinnen“ – unter diesem Motto stand die diesjährige Leseaktion der Pustertaler Bibliotheken. Viele Leser aus Welsberg und Taisten haben sich mit Begeisterung an dieser Aktion beteiligt. Durch ihre Teilnahme konnte eine Summe von € 322.10 erlesen werden. Dieser Betrag ergab sich aus der Anzahl der Bücher (3.221), die von den Teilnehmern gelesen wurden; d. h. jedes Buch hatte einen Wert von 10 Cent.

Diese 10 Cent für jedes Buch wurden von der Fa. Burger GmbH, Hellweger Intersport, Moser Holzbau GmbH und Rema AG gemeinsam aufgebracht, wobei die Unterstützung für dieses Projekt so groß war, dass am Ende eine Spendensumme von € 450 erreicht werden konnte. Über jeweils die Hälfte dieses Betrages darf sich der Verein „Kinder in Not“ (Elsa Wolfsgruber) und das „Südtiroler Kinderdorf“ freuen.

 

 

 Freilichtkino
 Burg Schreckenstein - Liebe auf den ersten Schlag

22.+ 29. August - 20.00 Uhr

 

 

 

Blumenkinder und Blätterwichtel
 
mit Ingeborg Ullrich-Zingerle
28. August 2017 - 15.   Uhr

Lady Maißliebchen und Capsi der Hirte kamen auf Besuch und brachten nicht nur eine Blumen-wiese mit, sondern auch einen Drachenkuchen und einen Kräuterschmusi. Die Kinder staunten über all die essbaren Planzen und probierten gerne die köstlichen Speisen.

 

 

  Programmieren leicht gemacht
 mit
Bienenroboter - Bee-Bots
13.,14.,+15. giugno

 

Die Schulklassen der Grundschulen Welsberg und Taisten wurden in die Bibliothek eingeladen, um  Informationen zum Lesesommer zu erfahren. Anschließend durften sich die Kinder mit den Bee-Bots betätigen. Der Bee-Bot lässt sich über Tasten auf dessen Rücken programmieren und damit steuern, somit wird auf  spielerische Art und Weise die Idee des Programmierens näher gebracht. Aktiv konnten sie sich alle daran beteiligen und Strategien entwickeln und umsetzen.

 

 


Das  Quiz für Mittelschüler


- präsentiert von der Öffenlichen Bibliothek Welsberg-Taisten und dem Bibliotheksdienst Hochpustertal

2017

 

Für das  Finale am 15 Mai 2017 haben sich die 1A aus Innichen und die 1C aus Welsberg qualifiziert. Mit viel Einsatz und Begeisterung kämpften die beiden Klassen gegeneinander. Durch richtiges Antworten und Schnelligkeit konnte letztendlich die 1A aus Innichen den den Sieg ergattern.

Die Schuldirektoren Frau Aloisia Obersteiner/Innichen und Herr Josef Watschinger/Welsberg fieberten gemeinsam mit ihren Schülern um den Sieg. Herr Direktor Stepan Oberrauch, der dem Quiz das erste Mal beiwohnte könnte sich eine Teilnahme der Mittelschule Toblach für 2018 gut vorstellen. Markus Schwienbacher, Vertreter der Raiffeisenkasse Welsberg-Gsies-Taisten überreichte am Ende den glücklichen Gewinnern  die von ihnen gesponserte „wisSmos Raiffeisen Wandertrophäe“.

Im Bild: Sieger der "wisSmos Raiffeisen Trophäe" 2017 Klasse 1 A - Mittelschule Innichen

 

 

Autorenlesung mit THILO
am 27.02.2017

 

"König Laurin"
das Buch zum Film

 

 

 

Die Grundschüler der 3. und 4. Klasse von Welsberg und Taisten wurden an diesem Vormittag mit einer neuen Abenteuergeschichte von Thilo belohnt.Thilo erzählte ihnen wie dieses Buch entstanden ist und machte die Schüler, durch Vorlesen einiger Kapitel, auf die Geschichte neugierig.

 

 

Treffpunkt - Ci incontriamo
Interkulturelles Cafè culturale

8. März "Tag der Frau"

 

 

 

 

 


Bücherbabys
am 18.01.2017 und 15.02.2017

Hören, Sehen, Staunen ... mit Ingeborg und
ihrem Bär Brummi immer wieder
ein Erlebnis!

 

 

 

Jahreshauptversammlung des
Bildungsausschusses von Welsberg/Taisten am 27.01.2017

Die Gruppe "FLOTT XSUNG" aus Taisten umrahmte den Abend mit viel Klang und Schwung.

 

 

Foto: Elke Lessnig

 

 

 

Isabel Strobl - Make up Artist - Milano

Touch Base | Contouring | Nude Look

07.Jänner 2017 - Make up school 1°
27. Februar - Make up school 2°
28. Februar -Make up school 3°

 

Foto: Caroline Renzler © Silbersalz

Tages-Make-up Step by Step: schnell, effektiv und dezent

Puder, Fixierpuder, Camouflage, Contouring, Rouge, Lidschatten... in welcher Reihenfolge nehme ich das eigentlich? Und welches Produkt ist wofür optimal?  Wie lasse ich Augenränder oder Unreinheiten verschwinden?