Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Jahresbericht 2018

 

 

 

Das Bibliotheksjahr 2018 war wieder ein sehr erfolgreiches Jahr! 623 aktive Leser erzielten 13974 Entlehnungen! Aktive Leser sind jene, die im laufenden Jahr mindestens 1 Medium entliehen haben. Bei einem Bestand von 6395 Medien.

An 1. Stelle steht, trotz großer Konkurrenz (E-Books, Internet…) das Buch. 11353 Bücher wurden 2018 entlehnt, gefolgt von den Zeitschriften mit 890 Ausleihen und an dritter Stelle die DVDs mit 826 Entlehnungen!

Unser Medienbestand wurde laufend erweitert und ergänzt, Neuankäufe werden monatlich veröffentlicht und liegen immer in der Bibliothek auf.

Durch unseren Internetauftritt ist eine Recherche in unserem Bibliothekskatalog und die Verwaltung des Benutzerkontos ganz einfach und jederzeit möglich.

Die Beschilderung am Bibliothekseingang wurde erneuert.

Neben anderen Umbauarbeiten (Brandschutz) wurde in der Bibliothek die Sitzecke neu gepolstert. Ein neuer Bilderbuchtrog wurde auch eingekauft.

Die Bibliothek Albert Schweitzer wird an den Öffnungstagen sehr viel von den Grund- und Mittelschülern des Stadtviertels besucht um dort ihre Hausaufgaben zu machen. Besonders stark werden die 2 vorhandenen PCs mit Internetanschluss zur Durchführung von Recherchen und Projekten genutzt.

Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt bestand in der Leseförderung für Kinder. Die Bibliothek arbeitet eng mit den Schulen und den Kindergärten zusammen. Deutsche und italienische Schulklassen wurden in die Bibliothek eingeführt und dabei lernten die Kinder den Katalog zu benutzen und ausgewählte Bücher zu suchen.

Am 23.07.2018 waren wir zu Gast in der Radio Sendung: „Lesen – Mein Lieblingsbuch“ Live – Gespräch, bei welcher wir unsere Bibliotheken vorstellen konnten.

Der Verein Bibliotheksdienst Bozen lud alle Mitarbeiter zu einem gemeinsamen Pizzaessen ein mit anschließender Erlebnisführung durch Brixens Stadtkern. Dabei wurde mit Theatereinlagen die Geschichte einiger Persönlichkeiten und Örtlichkeiten erzählt.

Für die Bibliothek Albert Schweitzer sind ehrenamtliche Mitarbeiter unerlässlich, deshalb hoffen wir, dass sich noch einige Freiwillige melden.

Die jährliche Tagesfahrt führte diesmal nach Brescia, eine Stadt mit großem geschichtlichen Hintergrund, wie uns bei einer interessanten Führung erklärt wurde.

 Außerdem besuchten uns in der Bibliothek

29 Kindergartengruppen aus 6 verschiedenen Kindergärten, wobei es jedes Mal eine Vorlesestunde, Tischtheater oder eine  Bilderbuchwerkstatt mit Basteln gab.

Die italienische Grundschule Manzoni besuchte die Bibliothek 7mal.

 

 

Die Sieger des Lesesommers: „Drei Bücher, 1000 Abenteuer“ durften am Kletterfest in der Salewa teilnehmen.

 

Kamishibai „Benno der Bär“ mit einer Kindergartengruppe.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bibliotheksrally zum „Tag der Bibliotheken“ mit den „Bee Bots“ für die 5. Klassen der „Grundschule Pestalozzi“.