Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

 

"Schach für Kinder"

Schnupperkurs

02.07.2019

An vier Nachmittagen, während der Monate März und April 2019, organisierte die Bibliothek Albert Schweitzer unter der Leitung von Herrn Arnaldo Brandolese, Schachlehrer des Nationalen Schachverbandes FSI und Präsident von „ArciScacchi Bozen“ einen Schnupperkurs für Grundschüler.

Während dieses Grundkurses wurde den jungen Teilnehmern das Verständnis zur Bewegung der einzelnen Figuren, die Ziele des „Königsspiels“ sowie das Herausfinden von Lösungen unter Beachtung der strengen Spielregeln beigebracht. Bereits in jungen Jahren fördert das Schachspiel die Aufmerksamkeit und unterstützt die Entwicklung des Konzentrations- und Erinnerungsvermögens.

 

 

 

Bildergebnis für schachbrett

 

 

Schach für Kinder!
 

Am Dienstag, 19. März, Dienstag, 26. März und
am Dienstag 02. April 2019 um 16.15 Uhr bis 17.00 Uhr.

Schatzkiste der Kulturen

Ist ein Sammelsurium an Büchern in verschiedenen Fremdsprachen (Albanisch, Arabisch, Chinesisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Slowenisch, Urdu) und in Deutsch, an Bilderbüchern, an Spielen, Hand- und Fingerpuppen und Audio-Medien, die vom 11. März bis zum 10. Mai 2019 jeweils am Montag, Dienstag und Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Bibliothek, zur Ausleihe allen Interessierten zur Verfügung stehen.


 

 

Einladung zum Vortrag "Die Erben des Krieges im Land der Lotusblume (Vietnam)" - Freitag, 15. März 2019 - 20.00 Uhr - Gemeinschaftszentrum Maria Heim

Einladung
zum Vortrag mit Paul Christanell
Die „Erben des Krieges“ im Land der Lotusblume (Vietnam)

Freitag, 15. März 2019 – 20.00 Uhr

im Kassettensaal des Gemeinschaftszentrums Maria Heim,

in Bozen, Neustifterweg Nr. 5

 

Die Provinzhauptstadt Hai Duong befindet sich zwischen Hanoi und Hai Phong im Norden Vietnams. Seit 2008 pendelt Paul Christanell jährlich zwischen Südtirol und Vietnam, wo er sich besonders für die „Erben des Krieges“ einsetzt. So nennt man die Kinder, die Opfer des grausamen Einsatzes von Agent Orange sind. Agent Orange ist ein hochgiftiges Dioxin (Entlaubungsmittel), welches in den 70er Jahren im sogenannten Vietnamkrieg eingesetzt wurde. Heute, noch 45 Jahre danach, sind die Erbschäden ganz tief in den Genen verankert und immer noch werden Kinder mit Missbildungen geboren.

Paul Christanell, der sich zum Ziel gesetzt hat, dieses unsagbare Leid der Kinder und deren Eltern zu lindern, wird uns in beeindruckender Art und Weise erzählen, wie er seit Jahren zusammen mit der Hilfsorganisation "Stars of Vietnam" und mit den Spenden vieler Südtirolerinnen und Südtiroler bereits vielen behinderten und blinden Kindern eine bessere Zukunft und damit eine bessere Lebensperspektive ermöglichen konnte.

 

Paul Christanell ist wohnhaft in Naturns und Pensionist mit bewegter beruflicher Vergangenheit. Vom Fleischerberuf bis zum Fachlehrer, bis zum Produktionsleiter und Fachberater und letztlich internationaler Entwicklungshelfer im Qualitätsmanagement durch den Senioren Expertenservice in Köln/Deutschland. Zudem aktiv in der Hilfsorganisation "Stars of Vietnam" in Hai Duong in Vietnam, um dort Kindern und Jugendlichen eine Ausbildung zu ermöglichen.

 

"Stars of Vietnam" ist eine rein ehrenamtlich organisierte Hilfsorganisation ohne Verwaltungsspesen, die mit den Spenden, die zu 100% für die Kinder von Hai Duong zugutekommen, u.a. den Bau einer Blindenschule mit angeschlossenem Wohnheim unterstützt. In den letzten Jahren konnten bereits viele Verbesserungen für die Kinder erreicht werden.

Auf Ihre Teilnahme freuen sich die Bibliothek Albert Schweitzer

und die Gemeinschaft Maria Heim Gen.

 

 

Tag der Bibliotheken 2018 - Bee Bots