X
  GO

Bücherei am Dom
Pfarrplatz 24
39100 Bozen

Tel. 0471 053854
Fax 0471 978655
Mail biblio@papperla.net

 

 

Bibliotheksordnung der Bücherei am Dom

 

Die Bibliothek „Bücherei am Dom“ ist eine öffentliche Einrichtung und allen zugänglich. Kinder im Vorschulalter sollen von einer Erwachsenden/einem Erwachsenen begleitet werden.

Die Nutzung der Bibliothek ist grundsätzlich kostenlos.

Die Öffnungszeiten der Bibliothek richten sich weitgehend nach den Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer. Sie werden am Eingang der Bibliothek angeschlagen.

 

Bibliotheksausweis und Ausleihe

Nach Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises kann sich jede interessierte Person in die Bibliothek einschreiben. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren muss das Einschreibeformular von einem/einer Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Die Medien dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Jede Änderung des Wohnsitzes und weiterer Daten muss der Bibliothek mitgeteilt werden.

Essen und Trinken ist in der Bibliothek nicht erlaubt. Außerdem sind alle Benutzerinnen und Benutzer aufgefordert, sich so ruhig als möglich zu verhalten.

 

 

Medienangebote und Leihfristen

Es gelten folgende Fristen:

- für Bücher, Hörbücher und Spiele: 4 Wochen

- für DVDs und Zeitschriften: 2 Wochen

Die Leihfrist kann bis zu 2 mal, im Online-Katalog, per E-Mail oder telefonisch, verlängert werden, sofern keine Vormerkung für das Buch oder das Medium vorliegt.

Entlehnte Medien können vorgemerkt werden. Außerdem kann ein E-Book-Reader ausgeliehen werden, mit dem man elektronische Medien (z.B. aus biblio24) selbst ausleihen kann. (Onleihe). Dafür gilt die Benutzungsordnung der divibib GmbH.

 

Verzugsgebühren und Mahnspesen

Bei verspäteter Rückgabe werden, beginnend mit dem 7.Tag nach Verfall der Leihfrist, folgende Verzugsgebühren von 0,25 € pro Woche eingehoben.

Für DVDs werden ab dem 5. Versäumnistag 0,25 € täglich eingefordert.

Die Mahnung erfolgt über SMS.

 

Haftung

Die Medien müssen sorgfältig behandelt werden. Der Verlust sowie eine eventuelle Beschädigung ist dem Bibliothekspersonal zu melden. Beschädigte, verlorene und nicht zurückgegebene Medien sind zu ersetzen. Beschädigungen dürfen nicht selbst behoben werden.

Grundsätzlich ist der Neuwert des Mediums zu ersetzen. Sollte das Medium nicht mehr erhältlich sein, so ist der Anschaffungswert oder der antiquarische Wert, je nachdem, welcher Wert höher ist, zu ersetzen.

Für das mutwillige Beschädigen von Medien (z. B. das Heraustrennen von Artikeln aus Zeitschriften oder Unterstreichungen in Büchern) behält sich die Bibliothek „Bücherei am Dom“ rechtliche Maßnahmen vor, abhängig vom Ausmaß der Beschädigung. Diese Maßnahmen reichen vom mündlichen Verweis bis hin zum Verbot der Nutzung der Bibliothek.

 

Durch ihre/seine Unterschrift auf dem Formular zur Ersteinschreibung bindet sich die Benutzerin/der Benutzer an die geltende Bibliotheksordnung. Etwaige Änderungen an der Bibliotheksordnung werden durch Aushang in der Bibliothek und Veröffentlichung auf der Homepage der Bibliothek bekannt gegeben.

 

 

Bozen, am 24.01.2018                                                          die Vorsitzende des Bibliotheksrates

                                                                                                                       Dr. Sylvia Hofer