X
  GO

 

 

 

Unsere Mitarbeiterinnen

vordere Reihe v. l. n r.: Agnes Pernstich, Karin Pattis, Marianne Taber

hintere Reihe v. l. n. r.: Waltraud Estgfäller, Veronika Reich, Maria Endrizzi, Magdalena Janka

 

 

 

     

 

      Der Biblotheksrat

      sitzend v. l. n. r.: Margit Schwienbacher, Bibliotheksleiterin Agnes Pernstich, Dekan Bernhard Holzer,

      Vorsitzende des Bibliotheksrats Sylvia Hofer, Karin Larcher

      stehend v. l. n. r.: Verena Rottensteiner, Birgit Michelon, Margit Egger

 

 

 

 

 


 


Herzlichen Glückwunsch!

 

 

v. l. n. r.: Amtsdirektoerin Marion Gamper / Veronika Reich / Landesrat Philipp Achammer

 

Unsere Mitarbeiterin Veronika Reich hat im Juli 2021 die Grundausbildung für LeiterInnen und MitarbeiterInnen von ehrenamtlich geführten Bibliotheken erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung, bestehend aus 5 zweitägigen Modulen, hat im April 2019 begonnen. Die Coronapandemie hat sich dann leider als ordentlicher Bremsklotz in der Abwicklung der auf ca.eineinhalb Jahre ausgerichteten Ausbildung erwiesen. Anstatt wie geplant im Herbst 2020 fand der Abschluss mit der Verleihung der Diplome am 20. Oktober 2021 statt. Im Rahmen einer schlichten Feier in Bozen in der Eurac wurden die Diplome von Landesrat Philipp Achammer den Teilnehmerinnen überreicht.

 

 


 

 

Auszug aus dem Pfarrblatt der Dompfarre "Maria Himmelfahrt"

vom März 2021

 

Die Bücherei am Dom

Seit 25 Jahren unter der Leitung von Agnes Bergmann Pernstich

 

 

Die Bücherei am Dom ist eine öffentliche Bibliothek, die einzige im Zentrum von Bozen, deren Träger unsere Pfarre Maria Himmelfahrt ist. Sie besteht seit 1962 und war im damals neu errichteten Pfarrheim untergebracht. Dieses wurde 1991 umgebaut und die Bücherei übersiedelte ins Archiv der Propstei. Im Januar 1996 durfte die Bibliothek wieder zurück ins Pfarrheim, wo sie in zwei hellen Räumen im ersten Stock untergebracht ist.

Seit diesem Umzug habe ich die Leitung der Bibliothek übernommen, wobei ich immer auf die Unterstützung mehrerer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen zählen konnte und kann. Diese verrichten mit viel Energie und Schwung die Ausleihe der Medien.

In diesen 25 Jahren meiner Bibliotheksleitung hat sich viel verändert. Von der anfänglichen Ausleihe mit Buchkarten und Karteien sind wir schon lange zur Arbeit mit dem Computer übergegangen. Auf unserer Homepage können unsere Benutzer/-innen unter anderem die Öffnungszeiten einsehen und in unserem gesamten Medienbestand stöbern, ihr eigenes Konto verwalten, Medien verlängern oder vorbestellen. Zurzeit können in der Bibliothek ca. 7000 Bücher, 500 Hörbücher, 500 DVDs, 200 Spiele und 10 verschiedene Zeitschriften ausgeliehen werden.

Mich persönlich hat die Arbeit in der Bibliothek immer sehr gefreut. Das beginnt schon beim Aussuchen unter den zahlreichen Neuerscheinungen, die für unsere Zielgruppen angekauft werden. Meine Aufgabe ist es auch diese Medien zu katalogisieren und mit Schutzfolie einzubinden.

Die meisten unserer NutzerInnen wissen genau, was sie ausleihen wollen, manche möchten aber gern beraten werden. Auch das gehört zu meinen Aufgaben und denen meiner Mitarbeiterinnen.

Zum Programm der Bibliothek gehören ebenso diverse Veranstaltungen, wie z. B. Einführungen in die Bibliothek und lebendige Buchvorstellungen für Kinder. Für Erwachsene bieten wir vor allem Reiseberichte anhand von Bildern, sachbezogene Vorträge oder Lesungen an.

Sie finden uns unter https://biblio.bz.it/buechereiamdom  und natürlich zu den Öffnungszeiten der Bücherei.

 

 


 

 

Hallo Qualität!

 

Zum fünften Mal hat sich unsere Bibliothek im Sommer 2020 dem Qualitätssicherungsverfahren unterzogen und dasselbe auch erfolgreich bestanden. Die Verleihung des Qualitätszertifikats erfolgte am 13.Oktober durch Bildungs-Landesrat Philipp Achammer.

 

Wir freuen uns!