X
  GO
de-DEit-IT
Bibliotheken in Eppan

Mittelpunktbibliothek Ueberetsch

Bibliotheken
Unser Motto

Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ein Fortschritt,
Zusammenarbeiten ein Erfolg.

Zitat von Henry Ford

Mein Konto

Die Anmeldung im eigenen Benutzerkonto zur Einsicht der entliehenen Medien, Daten und Vorbestellungen erfolgt überden Button "anmelden" oben rechts.     

Links

Bibliothek Eppan: Schließung vom 22. Juni bis 4. Juli 2020

Vom 22. Juni bis 4. Juli bleibt die Bibliothek geschlossen. In dieser Zeit wird die Grundreinigung durchgeführt. Die Fälligkeit der ausgeliehenen Bücher und Medien wird automatisch bis zum 7. Juli verlängert.
Bitte geben Sie während der Schließung keine Bücher in die Rückgabebox.

 

Wir verweisen gerne darauf, dass die Bibliotheken von St. Pauls, Girlan und Frangart geöffnet sind.
Die Öffnungszeiten finden Sie auf dieser gemeinsamen Homepage.

Bibliotheken in Eppan: Sommerquiz "Unterwegs in der Natur"

Im heurigen Sommer laden die Bibliotheken im Bezirk Überetsch die Grundschüler zu einem naturkundlichen Quiz ein. Dabei soll das Interesse für die Natur in der näheren Umgebung geweckt werden. Bei den Fragen finden sich auch Informationen, Wandervorschläge und Tipps zur Naturerkundung wie zum Beispiel der Besuch der Rastenbachklamm in Kaltern.

 

Die Kinder können sich bei der Beantwortung der Fragen von Geschwistern und Eltern helfen lassen. Informationen finden sich in den Sachbüchern der Bibliotheken oder im Internet.

Für alle, die zehn Fragen richtig beantworten, gibt es eine Überraschung. Abgabetermin ist der 15. September 2020.

Die Fragebögen gibt es in den Bibliotheken von St. Pauls, Frangart, Girlan und St. Michael.

 

Bild: Seit Millionen von Jahren schneidet der Rastenbach in Kaltern eine Schlucht in das Porphyrgestein. Aufgrund des feuchten Klimas wachsen dort seltene Pflanzen wie die Hirschzunge und die Fingerzahnwurz.

Die Bibliothek ist wieder geöffnet

Aufgrund der allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen gilt folgende Regelung:

  •  Der Zutritt ist mit Mundschutz und Handschuhen erlaubt.
  •  Der Zutritt dient der Rückgabe, der Auswahl und dem Abholen von Büchern und Medien. Ein Aufenthalt in der Bibliothek ist nicht vorgesehen.
  •  Die Rückgabe kann weiterhin ganztags in der Rückgabebox vor dem Eingang der Bibliothek erfolgen.
  •  Die Nutzung der PCs ist derzeit nicht möglich.
  •  Kinder im Alter bis 11 Jahren haben nur in Begleitung von Erwachsenen Zutritt
  •  Bei allen Besucherinnen und Besuchern wird die Körpertemperatur gemessen.

Wir empfehlen, den Katalog von daheim zu konsultieren. Damit vermeiden wir mögliche Übertagungen des Virus am Computer. www.biblio.bz.it/eppan

La biblioteca è aperta!

Sono da osservare le seguenti regole:

  •  accesso con mascherina e guanti
  •  è previsto la consegna, la scelta e il ritiro di libri e media
  •  la consegna di libri e media è possibile durante tutto il giorno nella box restituzione
  •  l'uso dei computer attualmente non è consentito
  •  accesso per bambini e ragazzi fino all'età di 11 anni solo se accompagnati di adulti
  •  misurazione della temperatura da ogni visitatore
  • consigliamo l'uso dell'OPAC da casa. www.biblio.bz.it/eppan
Bibliothek Eppan: Aquarelle von Waltraud Kettner

Bis zum 15. September zeigen wir in der Bibliothek Aquarellbilder von Waltraud Kettner.

 

Die Malerin schreibt über sich:

Mein Name ist Waltraud Kettner, geboren 1948 in Tramin, wohnhaft in Eppan.

Im Jahr 1992 wurde ich Mitglied bei dem Verein Südtiroler Freizeitmaler und seitdem

male ich mit großer Begeisterung.

Kurt Mitterdorfer war einer meiner ersten Lehrer und es folgten viele Kurse im In- und

Ausland.

Ich arbeite mit verschiedenen Techniken: Aquarell, Acryl, Collagen und Schüttungen.

Bei der Ausstellung „Kunterbunt“ zeige ich Aquarellbilder, die mal zart - dann wieder

in kräftigen Farben - ausgeführt sind.

Das Aquarell ist eine der schwierigen Techniken beim Malen, weil es selten Fehler verzeiht, aber wenn es zu einfach ist, macht es ja wenig Spaß. Also ist jedes Bild eine Herausforderung.

Zuerst kommt die Suche nach einem schönen Motiv, dann der Platz, wo ich es gut sehen kann und zu guter Letzt darf die Sonne nicht auf das Blatt scheinen, da die Farben sonst zu schnell trocknen. Sobald alles passt, kann ich anfangen.

Ich liebe das Malen, es bereitet mir sehr erholsame, schöne Stunden in freier Natur, auf einer Wiese, an einem Bach oder im Schatten unter einem Baum und das Leben wird leicht und schön.

Ich hoffe, dass ich Sie ein wenig neugierig gemacht habe und freue mich auf Ihren Besuch.

 

Sommerleseaktion für junge Leute
Chiri – das kostenloses Suchportal für Südtiroler Mittel- und Oberschüler

In der Flut aus Informationen aus dem Internet ist es nicht immer einfach zwischen zuverlässigen und falschen

Quellen zu unterscheiden. Aus diesem Grund hat die Landesbibliothek Teßmann im Herbst 2018 den Schülern einen kostenlosen Zugang zum Suchportal „Chiri“ ermöglicht.

Die Besonderheit des Suchportals für Schüler von 13 bis 19 Jahren ist neben einer Anleitung zur effizienten Recherche, die sogenannte Metasuche: die Suchabfrage erfolgt gleichzeitig in drei renommierten Online-Datenbanken von Brockhaus, Munzinger und Statista.

Die Treffer werden dann getrennt angezeigt. Möglich ist auch eine vertiefte Suche in den einzelnen Datenbanken.

Die Inhalte sind redaktionell geprüft und somit ist die Korrektheit garantiert und du kannst den Quellen absolut vertrauen!

 

Voraussetzung für die Anmeldung im Portal www.chiri.bz ist die Leseausweisnummer einer öffentlichen Bibliothek oder der Teßmann.

Die Benutzernummer setzt sich in unserem Fall aus unserem Bibliothekssigel (200), einem Doppelpunkt und der kompletten Leseausweisnummer zusammen (ohne Leer- oder Trennzeichen).
Das Passwort ist das Geburtsdatum (voreingestellt, TT.MM.JJJJ)

ast du das Passwort geändert oder vergessen? Dann schreibe an: bibliothek@eppan.eu

Übrigens bedeutet chiri in unserer dritten Landesprache „suchen“ - in diesem Sinne, viel Erfolg bei deiner Recherche!