Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT

Mittelpunktbibliothek Ueberetsch

Bibliotheken

 

Unser Motto

Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ein Fortschritt,
Zusammenarbeiten ein Erfolg.

Zitat von Henry Ford

 

 

Bibliothek Eppan: Vom 25. Juni bis 7. Juli geschlossen

Vom 25. Juni bis 7. Juli bleibt die Bibliothek Eppan geschlossen.

In der ersten Woche wird die Grundreinigung durchgeführt, in der zweiten die Inventur.

In dieser Zeit können Sie sich gerne an die Bibliotheken von St. Pauls, Girlan und Frangart werden.

Deren Öffnungszeiten finden Sie hier auf der gemeinsamen homepage.

Bibliothek St. Pauls: Sommer-Öffnungszeiten
Sommer-Öffnungszeiten Bibliothek St. Pauls ab Dienstag 19.06.2018
Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch 18:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 11:00 Uhr
Freitag 18:00 - 20:00 Uhr
Samstag 09:00 - 11:00 Uhr

Wir freuen uns auf euch und wünschen allen einen tollen Lesesommer!

Überetsch: Sommerleseaktion Lesen ist Familiensache

SOMMERLESEAKTION „LESEN ist FAMILIENSACHE“

Bei der diesjährigen Sommerleseaktion für Grundschüler, die zwischen 1. Juni und 12. September von den Öffentlichen Bibliotheken des Bezirks Überetsch organisiert wird, dreht sich alles um das Lesen als Familiensache. Das gemeinsame Leseerlebnis von Kindern und ihren Familien und das Entdecken spannender Geschichten oder Sachinhalte soll dabei im Mittelpunkt stehen.

 

Wer kann an der Sommerleseaktion teilnehmen?

Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 10 Jahren können sich in ihrer Bibliothek mit entsprechendem Lesefutter eindecken, entweder schon ganz alleine oder auch mit einer Begleitperson. Zuhause können die ausgesuchten Bücher dann mit der Familie, d.h. mit Mami, Papi, Bruder, Schwester, Oma, Opa usw., „erforscht“ werden. Gemütlich und in aller Ruhe kann so richtig geschmökert, vorgelesen, gereimt, erzählt und gelacht werden.

Der tolle Nebeneffekt: lesen Mami, Papi oder andere Bezugspersonen mit dem Kind, werden positive Gefühle mit dem (Vor)Lesen verknüpft. Es geht nicht um Wissensvermittlung, sondern um die gegenseitige Zuwendung. Das Kind nimmt Lesen als etwas Schönes wahr, das außerdem glücklich macht. Leseforscher sind sich daher einig: die Freude am Lesen beginnt im Elternhaus.

Für alle Kinder die mindestens fünf Bücher lesen wartet eine Überraschung.

 

 

Bibliothek Eppan: Lesenacht auf der Burg Hocheppan

Huhuuuu! Die Burggeister spuken.

Wir laden erstmals zu einer Lesenacht für Acht- bis Zehnjährige auf der Burg Hocheppan ein.

Termin: Montag, 23. Juli, 20 Uhr, bis Dienstag, 24. Juli, 8.00 Uhr.

Wir erwarten euch mit einem bunten Programm aus Spielen, Basteln, Vorlesen und Erzählen von Geschichten. Den Abschluss bildet eine Modenschau der Burggespenster.

Wir dürfen in der Gaststube im Schlafsack schlafen und stärken uns am Morgen mit einem gemeinsamen Frühstück.

Teilnehmerbeitrag: 6,00 Euro.

Auf eine spannende Lesenacht freuen sich Sissy Mederle, Brigitte Hanni, Christian Kofler.

Anmeldung und nähere Informationen bis 12. Juli in der Bibliothek, Tel. 0471/66 04 06.

E-Mail: bibliothek@eppan.eu

 

Bibliotheken in Eppan: Sommerleseaktion "lesamol"

Abenteuergeschichten, Liebesgeschich-ten, Comics, jugendgerechte Sachbücher, Bücher in englischer und italienischer Sprache: Bücher sind Fenster in die Welt, Bücher unterhalten und informi

Zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2018 sind junge Leute landesweit eingeladen, Bücher zu lesen und online zu bewerten. Unter allen abgegebenen Stimmen werden tolle Sachpreise verlost. Elf- bis Sechzehnjährige können teilnehmen wenn sie mindestens eines der dreißig zur Auswahl stehenden Bücher lesen.

Es sind auch zwei Kreativpreise ausgeschrieben. Dazu gilt es, ein neues Buchcover zu entwerfen.

Sissy Mederle und Christian Kofler haben in der Mittelschule Eppan und in der Mittelschule Mariengarten einige Bücher vorgestellt. Die Bücher stehen in den öffentlichen Bibliotheken von St. Pauls, Frangart, Girlan und St. Michael/Eppan zur Ausleihe bereit.

Alle Informationen finden sich auf der homepage www.lesamol.com

 

Bild: Bei der Vorstellung der Aktion lesamol im Jahr 2018