Cover von Schäfchen im Trockenen wird in neuem Tab geöffnet

Schäfchen im Trockenen

Roman
Verfasser/in: Suche nach diesem Verfasser Stelling, Anke
Verfasserangabe: Anke Stelling
Jahr: Juli 2020
Mediengruppe: B.Bell.Erw/L.narr.ad
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: 03 Bibl. Wolkenstein Standorte: D-Stel Status: Verfügbar/Disponib. Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Resi hätte wissen können, dass ein Untermietverhältnis unter Freunden nicht die sicherste Wohnform darstellt, denn: Freundschaft hört bekanntlich beim Geld auf. Und Resi hätte wissen können, dass spätestens mit der Familiengründung der erbfähige Teil der Clique abbiegt Richtung Eigenheim und Abschottung und sie als Aufsteigerkind zusehen muss, wie sie da mithält. Aber Resi wusste es nicht. Noch in den Achtzigern hieß es, alle Menschen wären gleich und würden durch Tüchtigkeit und Einsicht demnächst auch gerecht zusammenleben. Das Scheitern der Eltern in dieser Hinsicht musste verschleiert werden. Darüber ist Resi reichlich wütend. Und entschlossen, ihre Kinder aufzuklären, ob sie's wollen oder nicht.

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verlag: [München], btb
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-442-71971-6
Beschreibung: 1. Auflage, 266 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: deutsch