X
  GO
de-DEit-IT
2 von 2
Die globale Überwachung
der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen
Verfasser: Greenwald, Glenn
Verfasserangabe: Glenn Greenwald. Aus dem Engl. von Gabriele Gockel ...
Jahr: 2014
Mediengruppe: B_Sach.Erw/L_sagg.ad
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: 01 Bibl. San Durich Standorte: So 4.2 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Zweigstelle: 02 Bibl.Tresl Gruber Standorte: 19 Politik & Gesellschaft Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Bereits in seinen ersten Artikeln über die NSA-Affäre brachte Glenn Greenwald das ganze Ausmaß der Massenüberwachung im digitalen Zeitalter ans Licht. Seine Berichterstattung, für die er mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, löste international ein politisches Erdbeben aus. In seinem Buch deckt Greenwald anhand einer Fülle von brisanten Geheimdokumenten aus dem Archiv des Whistleblowers Edward Snowden die illegalen Praktiken der amerikanischen Geheimdienste auf. Alles und jeder wird ausgespäht, die Bevölkerung steht unter Kollektivverdacht. Meinungsfreiheit wird im Namen der Sicherheit unterdrückt, und es gibt keine Privatsphäre mehr ¿ nirgends.
 
 
Rezensionen
Details
Verlag: München, Droemer
ISBN: 978-3-426-27635-8
Beschreibung: 365 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Schlagwörter: Datenerfassung, Elektronische Überwachung, Enttarnung, Snowden, Edward J., USA / National Security Agency
Sprache: deutsch