Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO
de-DEit-IT

Graue Literatur - Aufruf an alle Vereine, Verbände, Firmen und Privatpersonen

Die Bibliothek Peter Paul Rainer sammelt "Graue Literatur"

Was versteht man unter "Grauer Literatur"?

Als Graue Literatur bezeichnet man außerhalb des Buchhandels erschienene Literatur und Materialien (Kleinschrifttum von Organisationen, Vereinen, Firmen, Verbänden, Kongress- und Tagungsberichte, Dissertationen...)

(vgl. Rehm, Margarete: Lexikon Buch, Bibliothek, Neue Medien, München u.a. 1991.S. 130)

Ziel der Bibliothek Peter Paul Rainer ist es, Schriften betreffend das Gemeindegebiet Innichen mit seinen Fraktionen Vierschach und Winnebach vollständig zu erwerben und aufzubewahren.

Graue Literatur wird in vierfacher Ausfertigung gesammelt:

- 1 Exemplar wird in der Bibliothek angeboten und aufbewahrt

- 1 Exemplar erhält die Mittelpunktbibliothek LIBRIKA Bruneck

- 1 Exemplar wird an die Landesbibliothek Dr. F.Tessmann weitergeleitet

- 1 Exemplar erhält das Tiroler Landesmuseum "Ferdinandeum" in Innsbruck

Alle Privatpersonen, Vereine, Verbände, Firmen, die eine solche Schrift besitzen oder herausgeben, sind eingeladen, 4 Exemplare in der Bibliothek abzugeben.