Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT

Kneipptreff Kaltern und die Bibliothek laden ein zum Vortrag:

Vortrag : Wasseradern und Wasserwirkung  -  Element Wasser in Geomantie und Radiästhesie

mit Ulrike Buhl Ambach, M.A.

Archäologin und Geomantin,  Mitglied im Radiaesthesieverein Deutschland e.V.

 am Donnerstag 5. April 2018 - Sparkassensaal Kaltern - 20:00h

Welche Auswirkungen haben Wasseradern auf den menschlichen Organismus, den Pflanzenwuchs und das Tierverhalten? Obwohl das „Rutengehen“ immer noch belächelt wird, horchen viele beim Thema Wasseradern auf: Sind Wasseradern prinzipiell schädlich? Wie geht man mit Wasseradern um? Kann man mit Wasseradern leben?

Nach einer kurzen Begriffseinführung erfahren Sie, wie bei der Wasseradersuche radiästhetisch vorgegangen wird, wie man Wasseradern erkennen kann und welche Auswirkungen sie auf Mensch, Pflanzen und Tiere haben. Dabei werden auch die verschiedenen Wasserqualitäten beschrieben und Themen, wie Gartengestaltung, Grundstückswahl und die Wirkung von Wasser an Kraftorten, Heilquellen und heiligen Orten angesprochen.

Der Vortrag soll nicht nur den Mythos Wasserader klären, sondern auch animieren Augen und Ohren in Natur und Landschaft offen zu halten und sich auf das Element Wasser einzulassen!

Der Vortrag ist kostenlos / über eine freiwillige

Spende freuen wir uns !

 

LORIOT - Humorvolles, Absurdes und Groteskes

am Mittwoch, 7. Februar 2018 um 20.00 Uhr im Sparkassensaal, Kaltern

Die Lesung mit Toni Gallmetzer, Patrizia Pfeifer und dem Philomusía-Bläserquintett war ein humorvoller Genuss und passend einen Tag vor dem "Unsinnigen Donnerstag"! Die Sketche von Loriot wurde gekonnt dargebracht von Patrizia Pfeifer und Toni Gallmetzer! Dazu gab es musikalische Leckerbissen von den fünf Musikanten! Bei einem Umtrunk klang der Abend noch gemütlich aus und viele Lacher gab es auch noch nach der Lesung!

 

 

 

Einige der besten Sprüche von Loriot:

"Die Eintagsfliege wird bereits 12 Stunden nach ihrer Geburt von ihrer Midlife-Crisis erwischt. Das muss man sich mal klarmachen".

"Wussten Sie schon, dass die Alpen einen ganz erbärmlichen Anblick bieten, wenn man sich die Berge einmal wegdenkt?"

"Beim Fußball erkennt man das Ergebnis nach 90 Minuten, während es beim Fasching bis zu neun Monaten auf sich warten läßt."

"Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen."

"Eine glückliche Ehe ist eine, in der sie ein bisschen blind und er ein bisschen taub ist."

"Das Schmieren von Politikern ist turnusmäßig durchzuführen, damit eine festgefahrene Politik immer mal wieder ins Rutschen kommt."

 

 

 

 

Wir laden ein zum Vortrag mit

 

Maria Paregger : Homöopathie in der Kinderheilkunde“

am Montag, 6. November 2017, 20.00 Uhr, Sparkassensaal Kaltern

 

Homöopathie und anthroposophische Medizin stellen keine Alternative zur Schulmedizin dar, sie wollen kein Entweder - Oder - Verhalten hervorrufen, sondern sie sind eine Ergänzung zur Schulmedizin. In diesem Vortrag werden bewährte homöopathische und anthroposophische Heilmittel vorgestellt, eine Art Hausapotheke für die verschiedenen akuten Krankheiten unserer Kinder

 

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Beirat für Chancengleichheit der Gemeinde Kaltern und der Autonomen Provinz Bozen

Zum „Tag der Bibliotheken“ präsentieren die Bibliotheken im Überetsch ein musikalisches Highlight für Groß und Klein:

 

Safer Six auf der Suche nach der goldenen Note

Ein fantastisches A-cappella-Abenteuer mit Liedern, die alle Kinder kennen.

Mittun, mitsingen… Freude, Überraschung, Action…

Vorgeführt von der Gruppe „Safer Six“ aus Österreich

 

Am Samstag, 21. Oktober 2017 um 16.00 Uhr im Kultursaal von St.Michael / Eppan.

Dauer: 50 Minuten

Eintritt: 5 Euro

 

Für Kinder von 4 – 12 Jahren und deren Eltern!

Freche Diebe haben im berühmten „Museum der Lieder“ den bedeutendsten Schatz stibitzt: die sagenumwobene Goldene Note der Inkas, die auf geheimnisvolle Weise die Lieder dieser Welt harmonisch zusammenhält.

Gemeinsam mit den jungen Zuschauern begibt sich „Safer Six“ auf eine abenteuerliche Reise, um den gestohlenen Schatz wiederzubringen: mit Hilfe einer magischen Tonleiter folgen sie den Spuren der Diebe um die halbe Welt, besteigen Berge, tauchen auf den Grund des Meeres, betreten dunkle Höhlen und durchqueren den dichten Dschungel, um das Rätsel mit Witz, Fantasie, viel Musik und natürlich auch mit tatkräftiger Unterstützung des Publikums zu lösen.

Eine fantastische Aktion von den Bibliotheken Frangart, Girlan, St. Paul, Eppan und Kaltern!

Unterstützt von der Raiffeissenkasse Überetsch!


Eine kleine Kostprobe: http://www.safersix.at/?page_id=503


„lesamol“- junge Leute lesen und gewinnen

 

Zum fünften Mal gibt es heuer wieder die landesweite Leseaktion im Sommer für junge Leute, bei der es darum geht, Bücher zu lesen und online zu bewerten. Alle Jugendlichen im Alter von elf bis sechzehn Jahren, die in Südtirol wohnhaft sind, können daran teilnehmen.

Aus einer Shortlist von 30 Jugendbüchern lesen die Jugendlichen eines oder mehrere Bücher und geben dann auf der Webseite www.lesamol.com eine Bewertung ab. Mit dieser Bewertung nehmen sie an der Verlosung von 50 tollen Sachpreisen teil z.B. farbige Kopfhörer, Mediengutscheine, Powerbanks...

Die Aktion dauert von 1. Mai bis 31. Oktober. Zusätzlich zu den Sachpreisen gibt es zwei Kreativpreise – zwei Ipad mini - zu gewinnen. All jene, die zu einem der Bücher ein neues Cover entwerfen und auf die Webseite hochladen, nehmen daran teil.

Die dreißig Bücher, die zur Auswahl stehen, können bei uns ausgeliehen werden.

 

 

 

Abschluss der Sommerleseaktion "Kinder in aller Welt!!  

„Kinder in aller Welt“ lautete das Motto der diesjährigen Sommerleseaktion für Grundschüler im Bezirk Überetsch. Mit 12. September ist die Aktion abgeschlossen und alle teilnehmenden Kinder können sich auf eine tollen Kinonachmittag und ein Überraschungsgeschenk freuen!

Am Samstag, 14. Oktober findet der Kinonachmittag statt. In den nächsten Tagen wird  allen Teilnehmern/innen der Postbote die Einladung vorbeibringen.

 

 

Diesen Sommer gibt es die Bibliothek wieder am Kalterer See!

 

Im Juli und August wird die Bibliothek wieder mit einem Stand am Kalterer Lido vertreten sein. Unsere Praktikantin Corinna wird ab Dienstag, 4. Juli für alle sonnenhungrigen „Leser/innen da sein. Wir bieten an: Bilderbücher, Comics, Kinder- und Jugendbücher, Zeitschriften und Romane. Diese können an Ort und Stelle gelesen oder auch ausgeliehen werden.

An folgenden Tagen ist die Bibliothek am Lido vertreten:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag von 15.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns, Ihren See-Aufenthalt zu verschönern!

 

 

 

 

Spritziges Konzert bei bezaubernder Kulisse

Bei wunderbarem Sommerwetter begeisterten am 3. August die  „Die Schmeichler“ mit Schlagern aus den 20er- bis 60er Jahren! Witzig, unterhaltsam, melodisch und kurzweilig unterhielten die drei Musiker aus Brixen das bis auf den letzen Platz gefüllte Amphitheater im Hotel Masatsch!


Hanna Battisti: Ein Maulwurf bin ich - Sono una talpa sai

Eine Erzählung in Bild und Wort

Es liest Waltraud Staudacher

Am Mittwoch, 26. April um 20.00 Uhr in der Sparkassengalerie Kaltern

Eintritt frei!

Die Autorin von Herbst der Frauen legt ihr neues Buch vor und erzählt in Bildern und Worten die Geschichte eines Mannes, der nach den Maßstäben unserer Leistungsgesellschaft ein Gescheiterter ist. Die Erzählung wurde beim Literaturwettbewerb „Frontiere-Grenzen“ ausgezeichnet.


 

Hanna Battisti
geboren in Kaltern ; Studium Erziehungswissenschaften/ Psychologie in Innsbruck und Salzburg.
Künstlerische Fotografie bei Rupert Larl in Innsbruck, Ernestine Ruben, Ann Mandelbaum, Stephan Wilks;
Zahlreiche Ausstellungen in Österreich, Schweiz und Italien.
2011 Eröffnung des Ateliers in Kaltern, freischaffende Künstlerin und Kunsttherapeutin

Buchveröffentlichungen : 2017 "Ein Maulwurf bin ich. Sono una talpa, sai. Künstlerin-Buch. Arca Edizioni ; 2006 "Herbst der Frauen. Fotografische Begegnungen. Folio Verlag; 2010 "Winterkollektion. Fundstücke für einen Sterbenden. Verlag Prokopp&Hechensteiner

 

 

 

 

 


Die Bibliothek Kaltern und der Kneipptreff Kaltern laden ein zum

Vortrag mit Helene Roschatt: Fasten - ein Jungbrunnen für Körper, Geist und Seele

Am Dienstag, 14. März um 20.00 Uhr im Sparkassensaal, Marktplatz, Kaltern

Fasten nach Buchinger & Lützner bedeutet nicht nur Auszeit und Verzicht, sondern es ist eine Tiefenreinigung des Körpers. Leichtes Übergewicht, unreine Haut und ganz besonders chronische Erkrankungen an den Gelenken, sowie latente Übersäuerung können von einem 1wöchigen Fasten sehr profitieren. Erfahren Sie mehr über die Wirkungen und Möglichkeiten des Fastens.

Helene Roschatt ist ärztlich geprüfte Fastenleiterin der dFA und Kneipp-Gesundheitstrainerin, sowie Heilmasseurin im Studio Physiobalance in Kaltern.
 

In Zusammenarbeit mit dem Verein für Kultur und Heimatpflege organisieren wir eine Buchvorstellung mit

Marga Atz: Warum weiß ich das nicht mehr

am Samstag, 18. Februar um 16.00 Uhr im Sparkassensaal, Kaltern.

 

Anschließend ist die Vollversammlung des Vereins für Kultur und Heimatpflege.

 

Ruth Parama Morandell stellt ihr Buch "Lebensglück" vor!

Am Dienstag, 24. Jänner um 20.00 Uhr im Sparkassensaal, Marktplatz, Kaltern!

Ruth Regele Morandell begibt sich Anfang zwanzig auf die Suche nach dem letztendlichen Glück. Ausgelöst wurde ihre Suche von einem Buch: ”Die Autobiographie eines Yogi”. Die mystischen und übersinnlichen Erfahrungen des indischen Yogalehrers, der als einer der ersten im Westen lehrte, faszinierten sie.

In ihrer Biogaphie beschreibt sie ihre eigene mystische Geschichte und das Suchen nach einem geeigneten Lehrer; das Wirken von Yogapraxis und Meditation und hilfreichen Lehrern. Fazit: Es lohnt sich für jeden  nach Innen zu gehen und die ewigen Wahrheiten , jenseits von Erziehung, Moral und Religion zu erfahren.

Sie wird Ihnen aus ihrem im Juni 2016 erschienenen Buch “Lebensglück” vorlesen , kurz mit Ihnen in Stille sitzen, noch einiges dazu erzählen und Ihre Fragen beantworten.

Eintritt frei!

Am Montag, 12. Dezember wurde in der großen Baugrube des Ansitzes Weihrauch Di Pauli der Grundstein gelegt. Viele hatten sich zum symbolischen Akt eingefunden : Vertreter von Land und Gemeinde, Kulturbeirat, Bibliotheksrat und Vereinsvertreter bis hin zu Anrainern und Firmen, die den Bau in knapp einem Jahr fertigstellen wollen. Auch Baron Andreas Weihrauch Di Pauli von Treuheim nahm an der Feier teil. Seine Familie hat den Ansitz mit dem dazugehörigen Grundstück 1982 der Gemeinde geschenkt.

Wie es Brauch ist, wurde eine Schatulle mit Urkunde, dem Gemeindeblatt dieser Woche und einer Flasche Wein – natürlich Kalterer – ins Fundament mit eingegossen. Anschließend wurde bei einem Umtrunk auf den Neubau angestoßen!

Buchvorstellung mit praktischen Beispielen von Irene Hager und Astrid Schönweger

„Die Kraft der Südtiroler Kräuter nutzen“

Am Samstag, 12. November um 20.00 Uhr im Sparkassensaal, Kaltern

Für alles ist ein Kraut gewachsen: Kräuterre­zepte für jede Lebenslage! Die Möglichkeiten der Kräuteranwendungen sind unglaublich vielfältig. Die Autorinnen haben unzählige Kräuterfrauen besucht und überliefertes Wissen über Anwendungsmöglichkeiten der Kräuter des Alpenraums gesammelt. Die Re­zepte wurden von den Autorinnen selbst er­probt und von einer Apothekerin überprüft.

 

Eintritt frei

Edith Moroder liest aus ihrem Buch : Bergtöchter : ein Südtiroler Familienroman

 

 

Am Donnerstag, 20. Oktober um 20.00 Uhr im Sparkassensaal, Kaltern


Als Rosa um 1900 ihren Liebsten bei einem tragischen Unfall verliert, verliert sie auch alle ihre Hoffnungen und Träume für die Zukunft. Als ihr Vater von ihrer ledigen Schwangerschaft erfährt, jagt er sie vom Hof und Rosa muss selbst sehen, wie sie und ihre kleine Burgi zurechtkommen.
Burgi wächst heran und lebt ein bescheidenes und karges Leben in ärmlichen Verhältnissen. Als der Erste Weltkrieg ausbricht und die jungen Männer an die Front gerufen werden, obliegt es diesseits und jenseits des Brenners den Frauen, die Familien zusammenzuhalten und mit dem Nötigsten zu versorgen. Nach Kriegsende heiratet Burgi einen jungen Lehrer. Und dann erblickt ihre erste Tochter das Licht der Welt …

Rosa steht am Beginn einer Tiroler Familiengeschichte, die Edith Moroder über mehrere Generationen von Töchtern und Enkeltöchtern hinweg erzählt. Sie alle haben zu kämpfen mit den Irrungen und Wirrungen der Politik, den Veränderungen der Gesellschaft - zwei Weltkriege, die Teilung Tirols, Option und Autonomie-Kampf, die anschließende Aufbruchsstimmung - und den Folgen, die diese für die Bevölkerung haben.

 

Markus Dorn: Abschied für immer – schleichend rasant : Diagnose Creutzfeldt-Jakob

Am Freitag, 23. September um 20.00 Uhr im Sparkassensaal in Kaltern, Marktplatz.

Einführung : Günther Heidegger

Lesung: Markus Dorn

Was harmlos mit einer anfänglichen Wesensveränderung von Edda Piechele Dorn beginnt, wird innerhalb weniger Monate zur tödlichen Gewissheit Diagnose: Creutzfeldt-Jakob-Krankheit. Diese äußerst seltene Prionerkrankung gibt der Forschung bis heute Rätsel auf. Markus Dorn, dem der Umgang mit leidenden Personen bisher völlig fremd war und der keinen Tropfen Blut sehen kann, muss sich mit dieser schrecklichen Krankheit und dem Verfall seiner Frau auseinandersetzen. Liebevoll begleitet er seine Frau bis in den unvermeidlichen Tod.

Mit spannenden Geschichten und Sachbüchern zum Mittelalter wollen die Bibliotheken im Überetsch Grund- und Mittelschüler im Sommer zum Lesen verführen. Lesend begeben sie sich auf eine Zeitreise ins Mittelalter und tauchen ein in das Leben von Wikingern und Rittern, Bauern, Händlern und Mönchen.

Wem die Geschichten über längst vergangenen Zeiten weniger zusagen, der kann in der Zeit vom 1. Juni bis 12. September auch andere fünf Bücher lesen. Dies berechtigt Grundschüler zur Teilnahme an einem bunten Mittelalterspielfest in Vilpian mit dem Spielebus und dem Mittelalterverein „Niedertor mit Gefolge“. Mittelschüler werden zu einer Filmvorführung im neuen Kino in Kaltern eingeladen..

Teilnahmescheine gibt es in den Bibliotheken Nals, Vilpian, Terlan, Siebeneich, Andrian, Frangart, St. Pauls, Girlan, St. Michael und Kaltern.

 

Am Mittwoch, 28. September um 20.00 Uhr im Sparkassensaal, Marktplatz Kaltern

Das beitragsbezogene Rentensystem und die demographische Entwicklung zwingen uns zum Umdenken in der Rentenvorsorge. Vereinfacht auf den Punkt gebracht gilt der Grundsatz: Das, was ich in die  Rentenkasse einzahle, ist das, was ich als Rente ausbezahlt bekomme. Und die Mindestrente ist abgeschafft. Die Referentin wird in ihrem Vortrag das Modell der Zusatzrentenvorsorge erklären, steuerliche Vorteile für Arbeitnehmerinnen, Selbständige und Frauen als mitarbeitende Familienmitglieder im Familienunternehmen aufzeigen.

 

Organisation: Bibliothek Kaltern, Beirat für Chancengleichheit der Provinz Bozen, Beirat für Chancengleichheit der Gemeinde Kaltern

Eintritt frei

Reime und Geschichten für Bücherzwerge mit der Literaturvermittlerin Martina Koler

für Kleinkinder ab 18 Monaten mit Bezugsperson

am 26. September 2016 um 10.00 Uhr in der Öffentlichen Bibliothek Kaltern

Gemeinsam erproben wir lustige Reim- und Fingerspiele und entdecken die Bilder- und Sprachvielfalt in kurzen Geschichten für die Allerkleinsten. Ein einfaches Bilderbuch entfacht die Lust am Betrachten, Staunen und Lesen und macht neugierig auf viele andere Bücher. Nach einer kurzen Basteleinheit verabschieden wir uns wieder und freuen uns auf die nächsten Geschichten.

 

 

Diesen Sommer gibt es die Bibliothek wieder am Kalterer See!

Im Juli und August wird die Bibliothek wieder mit einem Stand am Kalterer Lido vertreten sein. Unsere Praktikantin Gerda wird ab Dienstag, 5. Juli für alle sonnenhungrigen „Leser/innen da sein. Wir bieten an: Bilderbücher, Comics, Kinder- und Jugendbücher, Zeitschriften und Romane. Diese können an Ort und Stelle gelesen oder auch ausgeliehen werden.

An folgenden Tagen ist die Bibliothek am Lido vertreten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag von 15.00 - 18.00 Uhr.  Wir freuen uns, Ihren See-Aufenthalt zu verschönern!

Vor der Sommerpause gibt es noch eine  Literaturrunde und zwar am Mittwoch, 25. Mai um 20.00 Uhr in der Bibliothek! Unser Referent Dr. Markus Fritz wird uns  viele Lesetipps für den Sommer präsentieren.

Folgendes Buch wird besprochen: „Köhlmeier, Micharl: Das Mädchen mit dem Fingerhut“.

Wir freuen uns auf viele Interessierte!

 

 

Die Buchvorstellung:   „Faschismus in Tramin“ mit Christiane Ritsch

Am Mittwoch, 11. Mai um 20.00 Uhr im Sparkassensaal, Marktplatz, Kaltern

Die Autorin befaßt sich mit der Zeit von 1918 bis 1940 und gibt einen Überblick darüber, wie sich die totalitäre Herrschaft auf Tramin ausgewirkt hat.

Christiane Ritsch, 1989 in Bozen geboren, wohnhaft in Tramin. 2008 – 2014 Lehramtsstudium in Innsbruck. Lehrerin für literarische Fächer an der Mittelschule Kaltern.

 

Besonders eingeladen sind Zeitzeugen des Faschismus, die über eigene Erlebnisse zur damaligen Zeit in Kaltern erzählen können!

                                   

Die Bibliothek Kaltern organisiert in Zusammenarbeit mit dem Amt für Film und Medien und dem  Familienverband  den Vortrag von Helmar Oberlechner :

Weil ich ohne nicht mehr kann...  sind unsere Kinder süchtig nach Internet, Handy und Computerspiel?

 Am Mittwoch, 27. April 2016 um 20.00 Uhr im Sparkassensaal, Kaltern Marktplatz

Mit eigenen Studien in Südtirol und mit  internationaler Medienforschung beleuchtet der Tiroler Medienpädagoge Dr. Mag. Helmar Oberlechner die Suchtgefahr durch Internet, Handy, Soziale Netzwerke und Computerspiele auf amüsante und leicht verständliche Weise.

Vortragsinhalt:

•        Was tun Südtiroler Kinder und Jugendliche mit Internet und Handy?

•        Facebook, WhatsApp und andere soziale Netzwerke:

•        Was macht Internet, Computerspiele und Soziale Netzwerke so attraktiv?

•        Suchtgefahr - Suchtmerkmale

•        Auswirkungen auf Elternhaus und Schule

•        Was tun? Praktische Tipps und Internetadressen

Wichtig: Dieser Vortrag mit will nicht “verteufeln”, sondern Problematiken aber auch positive Möglich-keiten aufzeigen und Tipps aus der Praxis vermitteln.

 Referent: Oberschulrat Dr. Mag. Helmar Oberlechner, geb. 1950, zwei erwachsene Kinder, 1973 – 1987 Lehrer an Hauptschulen, 1987 - 1999. Leiter des Medienzentrums Innsbruck, 1999 – 2010 Direktor der Neuen Mittelschule Dr.-Fritz-Prior in Innsbruck, 1998 – 2012 Lehrauftrag für angewandte Medienpädagogik an der Universität Innsbruck, Fortbildungsreferent für Medienpädagogik und Mediendidaktik in Österreich, Südtirol, Schweiz.

Buchvorstellung „Kari im Himmel“

Die Bibliothek und der Familienverband Kaltern laden alle interessierten Kinder und Eltern zur Buchvorstellung „Kari im Himmel“ am Samstag, 5. März 2016 um 15 Uhr in die Bibliothek Kaltern ein. Die Autorinnen Heidi Kaufmann und Monika Tolotti lesen aus ihrem einfühlsamen und humorvollen Buch vor. Nach der Buchvorstellung wird ein Exemplar unter den anwesenden Familien verlost. Für alle anderen steht das Buch dann zur Ausleihe in der Bibliothek bereit.

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das vorgestellte Buch:

„Damit hatte Kari nun wirklich nicht gerechnet, dass er so schnell sterben und in den Himmel kommen würde! Schließlich hatte er ja noch unendlich viel zu erledigen…! Aber bald merkt er, dass er nicht einfach nach Hause gehen kann, weil das nun sein neues Zuhause ist. Kari hat Sehnsucht nach seiner Familie, aber er lernt auch, wie er trotz der Entfernung bei seinen Lieben sein kann. Vor allem aber fühlt er sich im Himmel unendlich wohl. Er treibt mit den Himmelsbewohnern so manchen Schabernack, er ist immer zu Späßen aufgelegt und bringt so richtig Schwung und Stimmung in den Himmel.“

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmer! Für Kinder ab 6 Jahren und deren Eltern!

Einen Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen findet man unter http://www.bibliothek-kaltern.blogspot.it.