X
  GO

Dieser Lageplan zeigt die Standorte der Sagen im Gemeindegebiet Kastelbell-Tschars mit den Installationen von Sagenfiguren.
Tafeln mit QR-Codes geben vor Ort die Möglichkeit, die Texte der Sagen abzurufen.

Lageplan Sagenprojekt

  1. Sonnenhof Juval, am Schnalswaal
    Sage: „Der Ritter von Juval“
    Gestaltet vom VKE Kastelbell-Tschars
     
  2. Pinthof Mühle Galsaun, am Schnalswaal
    Sage: „Das Köstnwunder“
    Gestaltet von der Grundschule Kastelbell
     
  3. Sonnenberg Galsaun - Waalweg, Abzweigung zur Ruine Hochgalsaun
    Sage: „Die drei hartherzigen Schwestern“
    Gestaltet von der Grundschule Tschars
     
  4. Sonnenberg, Galsaun - Ruine Hochgalsaun
    Sage: „Die Schlossfrau von Hochgalsaun“
     
  5. Dorfplatz Kastelbell - Brunnen
    Sage: „Die Kröte am Dorfbrunnen“
     
  6. Sonnenberg - Montalban an der Trumserstraße
    Sage: „Der Herr auf Montalban“
    Gestaltet von der Grundschule Kastelbell
     
  7. Dorfplatz Latschinig - „Schnoatstoll“
    Sage: „Die Wetterhexe“
    Gestaltet von Kindern aus Latschinig
     
  8. Marzoner Alm
    Sage: „Der Marzauner“
    Gestaltet von den Schützen Tschars
     
  9. "Pfoffagond" - Am Wandersteig Nr. 9 zur Oberen Marzoner Alm
    Sage: „Der Pfoffagonder“
    Gestaltet von den Pfoffagonder Tuifln
     
  10. Kofelraster Seen
    Sage: „Die Kofelraster Seen“
    Gestaltet von Pircher Helga

PDF  Lageplan herunterladen