Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT

Lesen ist bärig!

Am 25. September gab es in der Bibliothek ein Erzählfrühstück für die fleißigen Leserinnen und Leser der Grundschule. Der Geschichtenerzähler Christopher Goepfert begeisterte die Kinder mit Frühstücksgeschichten, anschließend gab es Muffins, Saft und Obst und eine kleine Überraschung: ein Silikonarmand mit Aufdruck: LESEN IST BÄRIG. 

Buchvorstellung

Am Mittwoch, den 29. August, wurde das Buch "Klausen gestern und heit" im vollbesetzten Dürersaal in Klausen vorgestellt. Im Buch porträtiert die Autorin Maria Gall Prader 30 besondere Menschen aus der Gemeinde Klausen. Stellvertretend für jeden Ort der Gemeinde, kamen dann im Gespräch auch einige porträtierte Personen zu Wort: Sabina Kasslatter Mur plauderte über ihre Kindheit und Jugend; Josef Pfattner, der unkonventionelle Lehrer" aus Latzfons erzählte von seiner Arbeit mit den Schülern; Trocker Much schilderte schelmische Erlebnisse aus seiner Kindheit; Otto Schenk aus Gufidaun berichtete von seinen Erlebnissen während der "Feuernacht". Den Abschluss der Interviews bildete der Uniprofessor und Weltenbürger Walter Lorenz: "Es bedeutet mir viel, dass ich mich heute hier zu Hause fühlen kann." Für Erheiterung sorgte die Mundartdichtung von Anna Steinacher aus Verdings, die Gruppe "Cordes Y Bytons" mit Reinhilde Gamper begeisterte mit eienem abwechsungsreichen Musikprogramm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Songs and stories mit dem Trio Dakapo

Eine abwechsungsreiche, humorvolle Lesung mit Musik bot das Trio Dakapo am Mittwochabend, 8. August in der Bibliothek. 
Sängerin Monika Gruber, Gitarrist Michael Schaller und Akkordeonist Gabriel Neuert erzählten Hintergründiges und Vergnügliches über die Komponisten und Interpreten der Songs (Adriano Celentano, Fabrizio de André, Beatles...) Sie übersetzten deren Texte ins Deutsche und trugen die Lieder dann in der Originalsprache vor. So wurden die Texte der Ohrwürmer dann ganz anders wahrgenommen.
Das Trio Dakapo musiziert seit einigen Jahren zusammen. Sie spielen Jazz Standards, Bossa Nova, Canzoni der 60er und 70er Jahre und Songs der Beatles. Besonderen Wert legen sie auf dreistimmigen Harmoniegesang.
Ein unterhaltsamer, schöner Abend!!!
 

 

 

 

 

 

 

Sommerzeit ist Lesezeit

Endlich Zeit zum Lesen – in den Bibliotheken in Klausen, Latzfons, Verdings und Gufidaun steht Lesefutter für Jung und Alt. Perfektes Lesewetter ist eigentlich immer. Es lässt sich nicht nur bei Regen auf der Couch, sondern auch bei Hitze im Schwimmbad, am See oder Strand oder auf der Alm gut lesen.
Unterhaltsame Schmöker, spannende Thriller, anspruchsvolle Literatur, Reiseführer und Hörbücher, die die Fahrt zum Urlaubsziel verkürzen warten darauf gelesen und gehört zu werden.

Für die GrundschülerInnen organisieren wir auch im heurigen Sommer wieder eine Leseaktion; alle, die daran teilnehmen erwartet eine kleine Überraschung! Schnapp dir dein Buch!!!

Junge LeserInnen von 11 bis 16 Jahren können bei der landesweiten Leseaktion „lesamol“ mitmachen. Lesamol ist eine Leseaktion, bei der es darum geht, Bücher zu lesen und online zu bewerten: www.lesamol.com. Unter allen abgegebenen Bewertungen werden tolle Sachpreise vergeben.

 

Buchvorstellung

Die Illustratorin Evi Gasser hat am Samstag, den 19. Mai in der Bibliothek das Buch "Meine Südtiroler Sagenwelt" vorgestellt. 21 Sagen aus ganz Südtirol bunt aufbereitet von Evi Gasser hat die Autorin Kathrin Gschleier im neuen Buch für die ganze Familie gesammelt. 
Evi Gasser las die Geschichte vom Riesen Ortler vor. Anschließend konnten die Kinder nach Vorgaben von Evi Gasser ein Bild vom Riesen gestalten.

 

 

 

 

 

 

Entspannung macht Spaß

Die Kinder der ersten und zweiten Klassen wurden zu einer Wohlfühlstunde in die Bibliothek eingeladen. Unter Anleitung der Entspannungstrainerin Michaela konnten die Kinder Sinneswahrnehmungsspiele ausprobieren, Gruppenmassagen ausüben und sich zu einer Reise zur Trauminsel aufmachen, um dort Erstaunliches zu erleben. Dabei lernten sie die progressive Muskelentspannung für die Arme kennen. Die Kinder genossen die Wohlfühlstunde!

 

 

Literaturwerkstatt mit Katrin Klein

Am 8. April besuchte die Vorlesepädagogin Katrin Klein die Bibliothek. Mit ihrer Literaturwerkstatt "Irgendwie anders!" -  eine Literaturwerkstatt über Toleranz und Vielfalt  begeisterte sie Kinder und Lehrer. Die ausgewählten Geschichten boten eine gute Möglichkeit mit den Kindern ins Gespräch zu kommen und sie für dieses schwierige Thema zu sensibilisieren. Anschließend gab es einiges zum Mitgestalten und Miterzählen.

 

60+online-Sprechstunde jeden zweiten Donnerstag im Monat

In Zusammenarbeit mit dem Jugenddienst und  Hans Niederkofler hat die Bibliothek während der Wintermonate jeden ersten und zweiten Donnerstag im Monat Sprechstunden für Senioren angeboten.
Fragen zu Internet, Smartphone, Tablet und Computer wurden von den Junior-Coachs und dem Senior-Lernberater Hans Niederkofler beantwortet. Jeder Teilnehmer konnte mit seinem Gerät in die Bibliothek kommen und sich Hilfe holen. Im Herbst wird wieder weitergearbeitet!
 

Presentazione del libro

Giovedí 1 marzo Silvia Spada ha presentato il suo libro "Alla scoperta dell'Alto Adige".
Si tratta di un libretto illustrato pensato per bambini e famiglie, dedicato all'arte, alla storia e alle tradizioni dell'Alto Adige, organizzato come una guida alle prinicipali localitá della Provincia di Bolzano.Il capitolo dedicato a Chiusa spiega l'origine del nome della cittá, parla delle molte insegne in ferro battuto,e racconta la storia del pittore Alexander Koester. Le illustrazioni sono di Anna Pintarelli.  
Una manifestazione in collaborazione con il Museo Civico di Chiusa e il Circolo Culturale di Sabiona.