Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT
Friedrich der große Detektiv
Verfasser: Kerr, Philip
Verfasserangabe: Philip Kerr ; Vignetten von Regina Kehn ; aus dem Englischen von Christiane Steen
Jahr: Januar 2018
Mediengruppe: B_Bell. 9-11/L_narr
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Öff. Bibl. Kurtinig Standorte: Kerr Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Friedrich wohnt in der gleichen Straße wie Erich Kästner, und «Emil und die Detektive» ist sein Lieblingsbuch. Seine signierte Ausgabe hütet er wie einen Schatz. Er träumt davon, selbst einmal ein großer Detektiv zu werden, deshalb hilft er gemeinsam mit seinen Freunden Albert und Viktoria der Berliner Polizei dabei, im Tiergarten verlorene Gegenstände aufzuspüren. Friedrichs älterer Bruder Rolf hingegen schließt sich den Nazis an. Als dieser sich mit großem Elan an der Bücherverbrennung 1933 beteiligt, muss Friedrich mit ansehen, wie auch die Bücher seines Freundes Erich Kästner verbrannt werden. Bald darauf setzt die Polizei die Kinder darauf an, den Autor auszuspionieren. Friedrich gerät in große Gewissenskonflikte und versucht, seinen Freund zu warnen. Als dann auch noch ein Mord geschieht, nimmt seine Kindheit ein jähes Ende.
Details
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
Systematik: 71 Detektive
Interessenkreis: Krimi
ISBN: 978-3-499-21791-3
Beschreibung: 250 Seiten : Illustrationen
Sprache: deutsch