Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT

Öffentliche Bibliothek Laas

 

Schulweg 3, 39023 Laas
Tel. +39 0473 626714
bibliothek.laas@rolmail.net

Mo 08:30 - 11:30 15:30 - 17:30
Di 08:30 - 11:30  
Mi   17:00 - 19:00
Do 08:30 - 11:30  
Fr 08:30 - 11:30 14:00 - 17:00

 

Zweigstelle Eyrs

Mo   18:00 - 19:30
Di   14:30 - 16:30
Do 09:00 - 11:30  

 

Zweigstelle Tschengls

Mo 09:00 - 11:30  
Mi   14:00 - 16:00
Fr   17:30 - 19:00

 


 



 

Franz-Tumler-Literaturpreis 2019

Die Gemeinde Laas, der Bildungsausschuss Laas, Literatur im Südtiroler Künstlerbund und der Verein der Vinschger Bibliotheken vergeben im September 2019 zum siebten Mal den Franz-Tumler-Literaturpreis. Es handelt sich um einen Preis für Erstlingsromane.

Der Verein Vinschger Bibliotheken wird wieder den Publikumspreis vergeben. Die Bücher der fünf Finalisten liegen in den Vinschger Bibliotheken auf. Es lohnt sich mitzumachen, da schöne Preise vergeben werden.

Die fünf Finalist/innen und ihre Debütromane:

  • Marko Dinić: Die guten Tage. Zsolnay Verlag, Wien 2019. Nominiert von Gerhard Ruiss
  • Angela Lehner: Vater unser. Hanser Literaturverlage, Berlin 2019. Nominiert von Gabriele Wild
  • Emanuel Maeß: Gelenke des Lichts. Wallstein Verlag, Göttingen 2019. Nominiert von Daniela Strigl
  • Lola Randl: Der große Garten. Verlag Matthes & Seitz, Berlin 2019. Nominiert von Hans-Peter Kunisch
  • Niko Stoifberg: Dort. Verlag Nagel & Kimche, Zürich 2019. Nominiert von Manfred Papst


 

Sommerleseaktion 2019 für Grundschüler/innen

Gemeinsam mit den Bibliotheken des Vinschgaus wird erneut der „Sommerlesepreis“ angeboten.

Wir haben viele Bücher angekauft, damit das Lesen richtig Spaß macht. Was ist zu tun?

  • Buch ausleihen und lesen
  • Quizfragen beantworten
  • gewinnen!

Zum Abschluss findet dann das traditionelle Lesefestl mit tollen Überraschungen und Preisen statt.


 

Online-Katalog

In unserem Online-Katalog können Medien recherchiert werden.

Über die Funktion "Mein Konto" hat jede Nutzerin und jeder Nutzer Zugriff auf das eigene Bibliothekskonto. Dieses gibt Auskunft über die ausgeliehenen und vorgemerkten Medien.

Verlängerungen können selbst durchgeführt werden.

Medien, die derzeit von anderen Nutzerinnen und Nutzern ausgeliehen sind, können zudem vorgemerkt werden.


Lokales Schriftgut

Die Bibliothek ist immer auf der Suche nach lokalem Schriftgut (Festschriften, private Schriften, Biographien, Aufzeichnungen,...) Daher bitten wir Vereine und Organisationen solche Publikationen in dreifacher Ausführung in der Bibliothek abzugeben. Ein Exemplar wird bei uns katalogisiert und die anderen zwei  Exemplare werden an die Landesbibliothek Tessmann weitergeleitet.