Cover von Die Gabe der Sattlerin wird in neuem Tab geöffnet

Die Gabe der Sattlerin

historischer Roman
Verfasser/in: Suche nach diesem Verfasser Dorweiler, Ralf H.
Verfasserangabe: Ralf H. Dorweiler
Jahr: [2020]
Mediengruppe: B.Bell.Erw/L.narr.ad
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Deut. Bibl. Leifers Standorte: Dorw Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

1781. Um einer arrangierten Ehe zu entgehen, flieht die junge Sattlerstochter Charlotte aus ihrem Heimatdorf. Zuflucht findet sie im Hofgestüt Marbach, wo der württembergische Herzog Carl Eugen die edelsten Pferde der Welt züchtet. Damit sie bleiben darf, muss Charlotte einen prunkvollen Sattel für seinen Lieblingshengst fertigen. Die Zeit dafür ist knapp bemessen, zumal ein Regimentsarzt, eine Räuberbande und der Sohn des Gestütsleiters für gefährliche Verwicklungen sorgen ...

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 73 Historisches
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 978-3-404-18079-0
Beschreibung: 428 Seiten
Reihe: Lübbe; 18079
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch