Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT

Bibliothek Mals

Gen.I.Verdross 26

39024 Mals

0473/835255

bibliothek.mals@gemeinde.mals.bz.it

Gemeinde Mals

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

MO 8:00 - 11:00 14:30 - 17:30
DI 8:00 - 11:00  
MI 8:00 - 11:00 14:30 -17:30
DO 8:00 - 11:00  
FR 8:00 - 11:00 14:30 - 18:30

 

 

 

Unsere  Straßenbibliothek  erstrahlt in neuem Glanz. Hier kann jeder Bücher hinterlegen
oder sich das passende Buch mit nach Hause nehmen!

 

 

 

 

 

 

Bibliothekskatalog 
 

Dieser Katalog beinhaltet  die Medienbestände aller  Bibliotheken der Gemeinde Mals. Es handelt sich um einen Online-Katalog, der von  jedem PC mit Internetverbindung aus zugänglich ist. Über diesen Katalog kann man nach Medien recherchieren. Der  Benutzer hat   zudem die Möglichkeit, das eigene Benutzerkonto einzusehen, Medien selbst zu verlängern oder ausgeliehene Medien vorzubestellen. Dafür ist eine Anmeldung mit Ausweisnummer und Passwort notwendig. Den Ausweis erhält jeder Benutzer bei der Anmeldung in der Bibliothek. 

 

Artikel in PSYCHOLOGIE HEUTE

In der aktuellen Ausgabe von PSYCHOLOGIE HEUTE 10/2019, S. 9

findet ihr einen kurzen Text zum Thema LESEN & VERSTEHEN

LeseforscherInnen haben Daten und Ergebnisse von 54 Studien aus den Jahren 2000-2017 ausgewertet,

an denen mehr als 170.000 Probanden teilgenommen hatten.

In ihrer Meta-Analyse zeigen sie auf:

wer Texte auf Papier liest, versteht mehr und kann hinterher auch die Inhalte besser wiedergeben!

Insbesondere gilt dies für Sachtexte.

Was die Forscher aber am meisten überraschte,

war der Effekt bei den Studien mit jüngerem Publikumsdatum.

Je aktuelle die Studie, desto größer der Verständnis- und Erinnerungsvorteil bei der gedruckten Version im Vgl. zur Digitalversion.

Gerade junge Leser seien mit der Flut an Informationen im Internet oft überfordert,

auch wenn sie mit Onlinemedien groß geworden seien, so die Autoren.

Studie direkt abrufbar im Netz über: DOI 10.1016/j.edurev.2018.09.003

Science direct u.a.