Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT
Als die Tage nach Zimt schmeckten
Roman
Verfasser: Bijan, Donia
Verfasserangabe: Donia Bijan ; aus dem Amerikanischen von Susanne Goga-Klinkenberg
Jahr: Juli 2018
Mediengruppe: B_Bell.Erw/L_narr.ad
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Bibliothek Prad Standorte: Bija 73 Familie Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Ein Lesegenuss so sinnlich wie Vanillekuchen mit Zimt
 
Teheran im Frühling: Jeden Tag wartet der alte Zod im Glyzinienhof vor dem Café Leila auf den Postboten. Bringt er einen Brief von seiner geliebten Tochter Noor? Endlich hat sie geschrieben. Nach 30 Jahren wird sie aus den USA in ihre verlorene Heimat zurückkehren. In die Stadt der Widersprüche, in der Schönheit und Gewalt nebeneinander existieren. In das Café Leila, in dem Noors Mutter früher alles zauberte, was die persische Küche an himmlischen Köstlichkeiten hergab. Zu ihrer Familie, die trotz aller Wärme und Liebe zerrissen wurde.
Eine berührende Geschichte über eine persische Familie, die endlich wieder zusammenfindet.
Rezensionen
Details
Verlag: Ullstein
Systematik: 73 Familie
Interessenkreis: Familie
ISBN: 978-3-548-29039-3
Beschreibung: 378 Seiten : Illustration
Sprache: deutsch