X
  GO
de-DEit-IT
Die Umweltkonferenz der Tiere
ein Sachbilderbuch für eine bessere Zukunft
Verfasser: Saan, Anita van
Verfasserangabe: Text von Anita van Saan ; mit Bildern von Dorothea Tust
Jahr: 2019
Mediengruppe: B_Sach.Kind/L_sagg.b
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: 02 Bibl. Mittertal Standorte: Na 8 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Wie die Tiere versuchen, die Welt zu retten. Die Lebensräume der Tiere sind massiv bedroht! Wann werden die Menschen das endlich verstehen und handeln? Auf der Umweltkonferenz  beratschlagen Tiere aus aller Welt wie sie die Menschen zur Vernunft bringen können. Denn die Lage ist ernst: Die Bienen klagen, dass durch Pestizide kaum mehr Gräser und Blüten vorhanden sind, die ihnen als Nahrung dienen. Der Tiger berichtet, dass auch sein Lebensraum immer kleiner wird und zu allem Überfluss wird er auch noch gejagt, weil seine Knochen als Medizin gelten. Auch Biber, Wal und Eisbär können nichts Positives berichten. Was tun? Die Tiere haben da eine Idee ...Die Tiere treten als Redner auf und tragen in eingängigen Reimen ihre Probleme vor. Im Hintergrund werden Sachfotos und erklärende Texte gezeigt, sodass Kinder ab 5 Jahren schon einen guten Einblick in die Problematik bekommen. Die Illustrationen sind leicht und humorvoll und enthalten kleine Nebengeschichten, sodass es nicht nur ernst zugeht.Anita van Saan weiß wovon sie spricht bzw. schreibt. Als Biololgin und Autorin zahlreicher Sachbücher kennt sie die Probleme der zunehmenden Umweltzerstörung und Klimaveränderung nur zu gut und kann sie wunderbar auch für jüngere Kinder in Worte fassen.
Rezensionen
Details
Verlag: Carlsen
Systematik: 71 Natur, Na 8
ISBN: 978-3-551-25315-6
Beschreibung: 36 ungezählte Seiten : Illustrationen
Sprache: deutsch