Informazioni sulla privacy <Hier klicken>
Questo sito web utilizza i cookie in modo da fornire all'utente la migliore esperienza possibile. Raccogliamo e utilizziamo anche dati personali. Consulta la nostra Informativa sulla tutela dei dati personali. Continuando a utilizzare questo sito web, accetta tali condizioni.
X
  GO
de-DEit-IT
Lotto macht, was sie will!
Autore/Autrice: Reich, Annika
Statement of Responsibility: Annika Reich ; mit Illustrationen von Regina Kehn
Anno: [2016]
Tipo media: B_Bell. 9-11/L_narr
disponibiledisponibile
Copie
BibliotecaCollocazioneStato del prestitoPrenotazioniData di restituzione
Biblioteca: 01 Bibl. Niederrasen Collocazione: Reic Stato del prestito: disponibile Prenotazioni: 0 Data di restituzione:
Contenuto
"Ich heiße nicht Charlotte, mein Pass heißt Charlotte, aber ich nicht, ich heiße Lotto. Mit Lotto wird man reich. Supersaureich. Millionärin wird man da."
Das also ist Lotto, mit der wir einen Tag verbringen: Vom Aufstehen bis zum Schlafengehen und Wieder-geweckt-Werden am nächsten Morgen. Kleine Momente des Glücks, viele Momente des Grummeligseins. Lottos Wahrnehmung und Reflexion sind so fantasievoll wie unverblümt, zum Teil irritierend bissig. Von real-banalen Alltagsbeschäftigungen wie Zähneputzen driftet sie in fantastische Settings, schlüpft zum Beispiel in die Zahnbürstenborsten oder beamt sich ¿ während es unter der Dusche dampft ¿ an den Rand eines Vulkankraters. Kleine Ausflüge im Kopf, die das Unangenehme der jeweiligen Situation in ein Abenteuer transformieren. Schon Lottos aufmüpfiger Erzählton verweist auf ihr Potenzial, die Erwachsenen bleiben fast nur Stichwortgeber. Der Erzählfokus liegt ganz bei Lotto und ihren ungewöhnlichen Gedankenspiralen, sei es ihre Abneigung gegen Strumpfhosen, ihr trotziges Den-Müll-Hinuntertragen, das sie als Kinderarbeit ansieht, sei es ihre Verweigerung, Brokkoli zu essen oder ihr ganz spezieller Umgang mit der Langeweile, der zum persönlichen Kampf mit der Zeit wird. Und weil sie ihre Zukunft nicht verpassen will, beschließt sie, nie wieder zu schlafen oder nur, wenn sie absolut nicht mehr kann. Verbissen gleitet sie ¿ immer noch vor sich hinplappernd ¿ vom zwanghaften Wachbleiben in eine kunterbunte Traumwelt, und ¿ wird auch schon von Mama geweckt: Der neue Morgen ist da. Nach dem ersten Schreck, verbündet sie sich mit ihrer Zukunft, die ja nichts anderes ist als vorgedrehte Zeit. Dieses Geheimnis zu verstehen, ist zwar nicht leicht, interessant ist es aber allemal. Regina Kehns klare, dickkonturierte Illustrationen ¿ Vignetten sowie raumeinnehmend komponierte Szenerien ¿, die Details des Erzählten aufgreifen bzw. fortführen, sind da eine wunderbare Erweiterung des spröden Textes, eine farbkräftige und freche visuelle Umsetzung von Lottos Universum und Lebensphilosophie. (1000 und 1 Buch/Ela Wildberger/www.biblio.at)
Reviews
Dettagli
Editore: Carl Hanser Verlag
Sistematica: 71 Mädchen
Genere: Mädchen
ISBN: 978-3-446-25307-0
Descrizione: 86 Seiten : Illustrationen
Lingua: deutsch