Informazioni sulla privacy <Hier klicken>
Questo sito web utilizza i cookie in modo da fornire all'utente la migliore esperienza possibile. Raccogliamo e utilizziamo anche dati personali. Consulta la nostra Informativa sulla tutela dei dati personali. Continuando a utilizzare questo sito web, accetta tali condizioni.
X
  GO
de-DEit-IT
Das Tal im Nebel
ein Fall für Commissario Grauner
Autore/Autrice: Koppelstätter, Lenz
Statement of Responsibility: Lenz Koppelstätter
Anno: [2019]
Tipo media: B_Bell.Erw/L_narr.ad
non disponibilenon disponibile
Copie
 BibliotecaCollocazioneStato del prestitoPrenotazioniData di restituzione
 Prenotare Biblioteca: 01 Bibl. St.Lorenzen Collocazione: Kopp Stato del prestito: in prestito Prenotazioni: 0 Data di restituzione: 27/09/2019
Contenuto
Gefangen im Labyrinth der südtiroler Apfelbaumplantagen.Im Spätherbst, als der Nebel zwischen den zahllosen Apfelbäumen hängt, werden im Unterland die Leichen zweier Frauen gefunden. Da unten, in der breiten Talsenke zwischen den Weinhängen, hat kein Bürgermeister und kein Pfarrer das Sagen. Da unten regieren die Bauern. Schnell präsentieren diese Commissario Grauner und seinem neapolitanischen Kollegen Saltapepe den Mörder: Der Zwölfer-Heinrich soll es gewesen sein. Doch ein rätselhafter Fetzen Papier lässt die Ermittler zweifeln. Während Grauner sich unter den Obst- und Weinbauern umhört und unversehens auf einem Symposium für Gewürztraminer landet, vernimmt Saltapepe nachts die Prostituierten an der Staatsstraße. Er bemerkt die Schatten nicht, die sich zwischen den Apfelbäumen an ihn heranschleichen ¿In seinem vierten Fall bekommt es der beliebte Commissario und Viechbauer Johann Grauner mit finsteren Mächten zu tun, die weit über die Grenzen Südtirols hinaus für Unheil sorgen.
Reviews
Dettagli
Editore: Kiepenheuer & Witsch
Genere: Krimi
ISBN: 978-3-462-05191-9
Descrizione: 274 Seiten
Collana: KiWi; 1622
Lingua: deutsch