X
  GO
de-DEit-IT

Öffentliche Bibliothek St. Leonhard in Passeier

Kirchweg 36 / Deutschordenskloster
39015 St. Leonhard in Passeier

Tel. +39 0473 496 640
bibliothek@sankt-leonhard.eu
 

Öffnungszeiten:

Sommer

Gültig ab Montag, den 22. Juni 2020

Montag 10-12 16-19 Uhr
Dienstag 10-12 16-19 Uhr
Mittwoch 9-12   Uhr
Donnerstag 10-12 16-19 Uhr
Freitag 10-12 16-19 Uhr

 

 

Winter

Montag 9-12 15-18 Uhr
Dienstag   15-18 Uhr
Mittwoch 9-12   Uhr
Donnerstag   15-18 Uhr
Freitag 9-12 15-18 Uhr

 

 

Dieser Katalog ermöglicht die Suche nach Büchern/Medien aus dem gesamten Bestand der Bibliothek und informiert über Angebote und Veranstaltungen.

Bibliothekskunden können nach der Anmeldung mit der persönlichen Lesernummer (Barcodenummer auf Ihrem Leserausweis) und dem eigenen Kennwort (TT/MM/JJJJ) über den Button „Mein Konto“ ihr Konto einsehen, Leihfristen verlängern oder Medien vormerken. Denken Sie daran, sich nach der Benutzung wieder abzumelden.

Viel Freude beim Stöbern!

Die Bibliothek St. Leonhard ist wieder geöffnet!

Die Bibliothek St. Leonhard freut sich, Sie wieder in der Bibliothek begrüßen zu dürfen.

 

Ab heute, 25. Mai 2020, 15:00 Uhr, ist die öffentliche Bibliothek wieder für Besucher geöffnet. Um die Gesundheit aller zu schützen, ist jedoch ein geregelter Zugang von Nöten. Entsprechend gelten neben der allgemein bekannten Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus Covid-19 folgende Bestimmungen:

  • der Zugang ist auf maxmial 3 Personen gleichzeitig beschränkt, beim Warten muss der Mindestabstand eingehalten werden;
  • beim Betreten müssen Mund-und Nasenschutz (Maske oder Schlauchtuch)
  • beim Betreten müssen die Hände desinfiziert werden (Desinfektionsmittel steht bereit)
  • in der Biblitohek beträgt der Mindestabstand mindestens 1m;
  • Minderjährige unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen die Bibliothek betreten;
  • die Nutzung der PC's sowie der Toiletten ist grundsätzlich nicht möglich.

Die zurückgegebenen Bücher werden für 3 Tage nach der Rückgabe in separaten Räumlichkeiten unter Quarantäne gestellt.

 

Die Gemeindeverwaltung