Cover von Weihnachten auf der Lindwurmfeste oder Warum ich Hamoulimepp hasse wird in neuem Tab geöffnet

Weihnachten auf der Lindwurmfeste oder Warum ich Hamoulimepp hasse

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Moers, Walter
Verfasserangabe: von Hildegunst von Myhtenmetz ; aus dem Zamonischen übertragen von Walter Moers ; illustriert von Walter Moers und Lydia Rode
Jahr: [2018]
Mediengruppe: B.Bell.Erw/L.narr.ad
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: 1 Bibl. Toblach Standorte: Moer / Archiv Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Als Walter Moers den Briefwechsel zwischen Hildegunst von Mythenmetz und dem Buchhaimer Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer sichtete, stieß er auf einen Brief, in dem der zamonische Autor ein Fest schildert, das Moers frappierend an unser Weihnachtsfest erinnert hat. Die Lindwürmer Zamoniens begehen es alljährlich und nennen es »Hamoulimepp«. Während dieser drei Feiertage steht die Lindwurmfeste ganz im Zeichen der beiden Figuren »Hamouli« und »Mepp«, die unserem Weihnachtsmann und dem Knecht Ruprecht verblüffend ähneln. Außerdem gehören zur Tradition Hamoulimeppwürmer, Hamoulimeppwurmzwerge, ungesundes Essen, ein Bücher-Räumaus, ein feuerloses Feuerwerk und vieles andere mehr. Laut Moers, kein Freund der Weihnachtsfeierei, gibt dieser Brief von Mythenmetz einen profunden Einblick in die Gebräuche einer beliebten zamonischen Daseinsform, der Lindwürmer. Nie war Weihnachten so zamonisch.

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: von Hildegunst von Myhtenmetz ; aus dem Zamonischen übertragen von Walter Moers ; illustriert von Walter Moers und Lydia Rode
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Weihnachten, Fantastisches
ISBN: 978-3-328-60071-8
Beschreibung: 111 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: deutsch