Cover von Der Milchkrug wird in neuem Tab geöffnet

Der Milchkrug

ein Südtiroler Mädchen erlebt Krieg und Neuanfang
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nolte, Verena
Verfasserangabe: Verena Nolte ; nach den Erinnerungen von Paula Morandell ; mit Fotos von Mila Pavan ; Idee und Konzept: Isabella von Buol
Jahr: 2020
Mediengruppe: B.Bell.Erw/L.narr.ad
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: 1 Bibl. Toblach Standorte: Nolt / Toblach Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 08.03.2021

Inhalt

Auswanderung und dramatische Heimkehr, die Geschichte eines Mädchens, das den Krieg übersteht und nach 1945 einen Neuanfang schafft.Paula wird 1934 in Kaltern in Südtirol geboren. Ihre Heimat ist seit wenigen Jahren Teil Italiens, die deutsche Sprache und Kultur sind verboten. Als ihr Vater seine Anstellung verliert, wandert die Familie 1939 im Zuge der sogenannten Option ins Deutsche Reich, nach Baden bei Wien, aus. Damit verlieren sie die Rechte auf ihr angestammtes Herkunftsland. 1945 besetzen sowjetische Truppen Baden, Paulas Mutter beschließt angesichts von Vergewaltigungen und Hunger ohne ihren Mann mit den fünf Kindern zurück nach Südtirol zu flüchten. Der Weg ist lang und lebensbedrohlich, Teile des Weges schlägt sich die elfjährige Paula als Älteste allein mit zweien ihrer Brüder durch, am Ziel sind die Rückkehrer nicht willkommen. Verena Nolte erzählt die Biografie Paula Morandells, die mit ihrer Familie zwischen die Mühlsteine der Geschichte gerät und heute in Kaltern lebt.

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Verena Nolte ; nach den Erinnerungen von Paula Morandell ; mit Fotos von Mila Pavan ; Idee und Konzept: Isabella von Buol
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Tirolensie, Besondere Schicksale
ISBN: 978-3-85256-821-8
Beschreibung: 256 Seiten : Illustrationen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: deutsch