Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT

Gebrüder Baur Str. 5b
I - 39034 Toblach
+39 0474 97 20 40
bibliothek.toblach@brennercom.net
www.bibliothek-toblach.com

8 von 54
Am anderen Ende der Nacht
Roman
Verfasserangabe: Jan-Philipp Sendker
Jahr: 2016
Mediengruppe: B_Bell.Erw/L_narr.ad
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: 1 Bibl. Toblach Standorte: Send / Toblach Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Eine bewegende Geschichte über die Macht der Liebe, die Angst des Verlustes und die Kraft der Menschlichkeit
 
Auf einer Chinareise erleben Paul und Christine einen Albtraum: Ihr vierjähriger Sohn wird entführt. Zwar gelangt David durch glückliche Umstände wieder zu ihnen, doch die Entführer geben nicht auf, sie wollen ihn zurück. Der einzig sichere Ort für die Familie ist die amerikanische Botschaft in Peking. Aber Bahnhöfe, Straßen und Flughäfen werden überwacht. Ohne Hilfe haben sie keine Chance, dorthin zu gelangen. Wer ist bereit, ihnen Unterschlupf zu gewähren und dabei sein Leben aufs Spiel zu setzen? Wem können sie trauen?
 
Rezensionen
Details
Verfasserangabe: Jan-Philipp Sendker
Verlag: München, Blessing
Interessenkreis: Entführung
ISBN: 978-3-89667-389-3
Beschreibung: 2. Auflage, 350 Seiten
Schlagwörter: Erzählende Literatur
Sprache: deutsch

Ein Baustein der "Bibliothek Südtirol" umgesetzt von:

Amt für Bibliotheken und Lesen der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Bibliotheksverband Südtirol und Südtiroler Gemeindenverband.