Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT

Gebrüder Baur Str. 5b
I - 39034 Toblach
+39 0474 97 20 40
bibliothek.toblach@brennercom.net
www.bibliothek-toblach.com

10 von 54
Die schwedischen Gummistiefel
Roman
Verfasser: Mankell, Henning
Verfasserangabe: Henning Mankell ; aus dem Schwedischen von Verena Reichel
Jahr: 2016
Mediengruppe: B_Bell.Erw/L_narr.ad
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: 1 Bibl. Toblach Standorte: Mank / Toblach Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Seit Fredrik Welin als Chirurg ein Kunstfehler unterlief, lebt er allein auf einer einsamen Insel in Schweden. Ihm ist nach dem Brand seines Hauses so gut wie nichts geblieben. Nur wenige Menschen, die ihm nahestehen: Jansson, der pensionierte Postbote, die Journalistin Lisa Modin, in die er sich verliebt, und seine Tochter Louise, die schwanger ist und in Paris lebt. Als sie wegen eines Diebstahls in Untersuchungshaft gerät, ruft sie ihn zu Hilfe. Während er in Paris über ihre Freilassung verhandelt, erfährt er, dass auf den Schären schon wieder ein Haus in Flammen steht. Mankells letzter Roman, der Nachfolger des Bestsellers "Die italienischen Schuhe", ist ein sehr persönliches Buch und beschwört die Möglichkeit menschlicher Nähe angesichts von Einsamkeit, Alter und Tod.Spannend, rätselhaft, zutiefst menschlich - der letzte große Roman von Bestsellerautor Henning Mankell.
Rezensionen
Details
Verfasserangabe: Henning Mankell ; aus dem Schwedischen von Verena Reichel
Verlag: Wien, Zsolnay
Interessenkreis: Krimi
ISBN: 978-3-552-05795-1
Beschreibung: 3. [Aufl.], 474 Seiten
Sprache: deutsch

Ein Baustein der "Bibliothek Südtirol" umgesetzt von:

Amt für Bibliotheken und Lesen der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Bibliotheksverband Südtirol und Südtiroler Gemeindenverband.