Cover von Die Spanische Grippe wird in neuem Tab geöffnet

Die Spanische Grippe

eine Geschichte der Pandemie von 1918 ; [im Vergleich mit COVID-19]
Verfasser/in: Suche nach diesem Verfasser Salfellner, Harald
Verfasserangabe: Harald Salfellner
Jahr: [2020]
Mediengruppe: B.Sach.Erw/L.sagg.ad
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Bibliothek Tramin Standorte: 10 Personen & Ereignisse Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 25.05.2021

Inhalt

Gerade als sich 1918 der Erste Weltkrieg seinem En de zu neigt, gewinnt eine todbringende Seuche an Fahrt ¿ die sagenhafte Pandemie der Spanischen Grippe. Von Tag zu Tag wächst das Heer der Toten, Epidemiologen werden später von weltweit 20 bis 50 Millionen Grippeopfern sprechen. Der bilderreiche Band des Medizinhistorikers Harald Salfellner veranschaulicht die Seuche in ihren globalen Zusammenhängen und Auswirkungen. In 35 Kapiteln schildert der Autor die unklaren Ursprünge, den Verlauf der einzelnen Wellen und das Krankheitsbild der gefürchteten Lungenentzündungen, denen die Ärzte damals weitgehend hilflos gegenüberstehen, das qualvolle Sterben junger Zivilisten und Soldaten, das Verröcheln der Mütter mit dem Säugling im Arm. Unter den Toten sind auch tausende Ärzte und Krankenschwestern, die dem Virus in Ausübung ihres Berufes erliegen. Mit seinen mehr als 280 Abbildungen ist der Band eine faszinierende Zeitreise zu den Schauplätzen dieser größten Gesundheitskatastrophe der Menschheitsgeschichte.Die vorliegende zweite Ausgabe des Werkes wurde mit zahlreichen Bezügen zur COVID-19-Pandemie aktualisiert und erweitert.

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verlag: [Haselbach], Vitalis
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 10 Personen & Ereignisse, Bücher, die das Leben schreibt
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Geschichte
ISBN: 978-3-89919-794-5
Beschreibung: 191 Seiten : Illustrationen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: deutsch