Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEit-IT
Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
eine wahre Geschichte
Verfasser: Andersson, Per J.
Verfasserangabe: Per J. Andersson ; aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann
Jahr: [2016]
Mediengruppe: B_Bell.Erw/L_narr.ad
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Bibl. Vöran Standorte: Ande Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Diese Geschichte erzählt vom unglaublichen Schicksal des kastenlosen Pikay. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, kennt er nur Extreme: Mal wird der talentierte Porträtzeichner von Indira Gandhi eingeladen, sie zu malen, mal muss er hungern und schläft auf der Straße. Eines Abends taucht neben seiner Staffelei ein blondes Mädchen auf - und eine unglaubliche
Liebesgeschichte beginnt. Als Lotta zurück nach Schweden geht, stehen die Chancen schlecht für die beiden - wäre da nicht ein altes Fahrrad. Damit macht sich Pikay auf den Weg, um die 7.000 km von Asien nach Europa zurückzulegen-
Rezensionen
Details
Verlag: Bastei Lübbe Taschenbuch
Systematik: 73 Liebe
Interessenkreis: Liebe
ISBN: 978-3-404-60885-0
Beschreibung: 318 Seiten : Illustrationen
Sprache: deutsch
Originaltitel: New Delhi - Borås