X
  GO
de-DEit-IT

 

 


 

 

 

 

 

 

30.09.20 | Bezirkstreffen der Pustertaler Bibliotheken in der Bibliothek Welsberg

Kultureller Teil: Schloss Welsperg - Führung Kuratorin Brunhilde Rossi

 

Informeller Teil: Aufgaben, Pläne, Neuigkeiten

Marion Gamper: Amtsdirektorin - Amt für Bibliotheken und Lesen
Sonja Hartner: Direktorin - Stadtbibliothek Librika Bruneck
Irene Demetz: Geschäftsführerin - Bibliotheksverband Südtirol
Dominik Oberstaller: Bürgermeister Welsberg-Taisten

Im Bild: v.l. Sonja Hartner und Irene Demtz bei der Übergabe der iPad-Koffer an die Stadtbibiothek Bruneck - ab jetzt können die Bibliotheken diese iPads für Veranstaltungen in Bruneck ausleihen.

 

 

 

29.09.2020 | Kompost - Terra Preta - Bokashi - Regenwurmkiste

| Biogärtner Alexander Huber informiert

Vier Methoden für eine dauerhafte fruchtbare Erde

Erde gut, alles gut. Den Boden pflegen heißt, für Abwechslung zu sorgen. Den Boden vitalisieren heißt Humus aufbauen. Kompost, Bokashi und Terra Preta stehen für Abwechslung und Vielfalt, sie  machen den Boden dauerhaft Fruchtbar über Generationen hinaus.

„Auf einem gesunden Boden, wachsen gesunde Pflanzen“

 

 

 

 

 

 

 

 

09.09.2020 | Gärtnern in der 4ten Jahreszeit | Biogärtner Alexander Huber informiert

 

 Wintergemüsevielfalt im Garten und am BalkonFrisches Gemüse ernten trotz Kälte und Schnee? Ist das möglich?

In diesem Vortrag gehen wir dieser Frage nach …... und wir werden mit großem Erstaunen erkennen, dass es eine große Wintergemüsevielfalt gibt, die gerade in der kalten Jahreszeit uns mit gesundem Grün versorgt.

 

Pastinake, Mangold, Spinat, Grünkohl und Hirschhornwegerich sind nur einige der „Winterhelden“ in unserem Garten und am Balkon

 

 

 

 

 

.


20.05.2020 | Guter Gartenstart / Beeren & Obst | Biogärtner Alexander Huber informiert

Schritt für Schritt zum naturnahen-biologischen Garten (Pdf)

  • gute, optimale Erde
  • Mulchen
  • Nützlinge
  • Dünger
  • Starkzehrer - Mittelzehrer - Schwachzehrer
  • Pflanzenschutz
  • Produktinfos

 

26.02.2020 | Zero Wast - ein Haushalt ohne Müll - wir können alle etwas tun!

Informationsabend mit Maria Lobis am Aschermittwoch

Circa 200 kg Müll produziert jeder von uns jährlich. Diese Unmengen von Müll werden wenn möglich getrennt und wieder recycelt – aber das ist nicht immer so. Müll wird oft exportiert und landet dann an Orte wo er eigentlich nicht hingehört. Deshalb wäre der richtige Ansatz so wenig Müll wie möglich zu produzieren.

Es braucht oft nur Tipps um Zero Waste umzusetzen, z. B.: benutzt einfache Produkte – keine viel beworbenen Reinigungsmittel in Plastikflaschen, nein es reicht wenn man Kernseife, Natron, Soda, Essig oder Zitronensäure dafür im Haus hat. Mit diesen fünf Hausmitteln kann man alles zum Glänzen bringen. Kauft Produkte in Glasflaschen und benutzt die leeren Gläser zur Aufbewahrung, denn keine Lebensmittel sollten in Plastik verpackt sein – in Plastik befinden sich Giftstoffe und Hormone, die wiederum in unserer Nahrung landen.

Jede Menge weitere Alternativen hat sie an diesem Abend vorgestellt und die meisten kann man auch Selbermachen – es braucht oft nur ein einmaliges Umdenken. Viele Geschäfte in der Umgebung befüllen bereits jetzt mitgebrachte Behälter und unterstützen damit die Umwelt. Aber nicht nur der Natur geht es besser, jeder der umdenkt bekommt nebenbei ein gutes Gefühl – mach mit es lohnt sich: (D)ein müllfreies Leben spart Geld, Zeit und macht Spaß

 

 

 

04.02.2020 | Buchvorstellung: Max Leitner- der Ausbrecherkönig - ein Roman

mit der Autorin Clementine Skorpil aus Wien und Max Leitner

Die Autorin las aus dem Buch und sprach darüber wie es zum Schreiben dieses Kriminalromanes kam.
Max Leitner lieferte danach sehr spannende Details über seine wirklich passierten Episoden und und beantwortete alle Fragen des Publikums direkt und ehrlich.


 

 

Jänner - April 2020 | Mami lernt  Deutsch

2 Gruppen von insgesamt 20 Frauen lernen fleißig mit der Ortner Edeltraud. Jeweils am Mittwoch und Freitag vormittag von 9.00 - 11.00 Uhr